Wesel - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Wie bekomme ich viele Leser?

Wie schaffe ich es, dass mein Beitrag oft gelesen wird?

Direkt zu den Tipps: Tags Überschrift Bilder Bildunterschrift Beitrag weiterempfehlen Sie werden es wahrscheinlich schon oft selbst bemerkt haben: Es gibt Beiträge die nullkommanix 200 Leser und mehr erreichen konnten. Hier möchte ich Ihnen ein paar Tipps geben, wie Sie selbst mehr Leser bekommen können: 1. Verwenden Sie Tags Damit Ihr Beitrag in Suchmaschinen gefunden wird, sollten Sie beim Erstellen oder Bearbeiten Ihres Textes möglichst viele, passende Stichwörter in das Feld "Tags"...

  • Wesel
  • 11.07.10
  • 5
  • 2
Wir starten für Sie durch

Wasserzeit in Sicherheit

Gluthitze, wolkenloser Himmel, Urlaubsfeeling- der Körper verlangt nach Abkühlung. Da ist es nicht verwunderlich, dass öffentliche Gewässer eine magische Anziehungskraft auf Jung und Alt ausüben! Dennoch sollte der Verstand nie ausgeschaltet werden, wenn es um die eigene Sicherheit geht. Jedes Jahr auf´s Neue warnen die Rettungsschwimmer von der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft vor den Gefahren an Flüssen und Seen. Im letzten Jahr retteten die DLRG-ler bundesweit 729 Menschen vor dem...

  • Wesel
  • 08.07.10

Pimp my Profile - oder wie ich mich interessant mache

Sie haben die Möglichkeit eine ganze Menge Dinge über sich zu erzählen. Dafür gibt es bei Ihren Profilangaben die Möglichkeit. "Über mich" Geben Sie hier ein paar Informationen zu sich an. Hobbies, Interessen, Lieblingsmusik & -filme oder einfach dass was Ihnen über Sie selbst einfällt und was Sie näher charakterisiert. Das macht Ihr Profil lebhafter und für andere interessant. Vielleicht findet sich ja der eine oder andere Gleichgesinnte? Ein Profilfoto sagt mehr als tausend Worte. Zeigen Sie...

  • Moers
  • 06.07.10

Erste Hilfe: Bleiben Sie ausnahmsweise im Schatten

Nach einem super Siebenschläfer-Tag stehen uns wahrscheinlich weitere schöne Tage in den nächsten Wochen bevor. Und dazu sorgt auch noch unsere bei der WM phänomenal spielende National-Elf für die positiven Aufreger schlecht hin. Meiden Sie ungewohnte körperliche Belastung und ziehen Sie zweckmäßige Sommerkleidung an, trinken Sie reichlich - Wasser und bleiben Sie im Schatten. Bei Kreislaufstörungen oder gar Bewußtlosigkeit sollten sofort die entsprechenden Erste Hilfe-Maßnahmen durchgeführt...

  • Wesel
  • 27.06.10

Betreuungsrecht: Stärkung des Patientenwillens

Die Pressestelle des Bundesgerichtshofes (BGH) Karlsruhe teilte mit, dass der BGH in seiner heutigen Entscheidung festgestellt hat: der Abbruch lebenserhaltender Behandlung auf der Grundlage des Patientenwillens ist nicht strafbar. Damit wurde das Institut der Patientenverfügung und die Selbstbestimmung gestärkt. Der Betreuerverein Wesel e.V. wird in der Bildungsveranstaltung am 20. Oktober 2010 näher darauf eingehen.

  • Wesel
  • 25.06.10

Portal-Wechsel: Lassen Sie sich nicht verwirren!

Liebe Besucher unseres Portals, für manche von Ihnen ist es verwirrend, dass ihre "Position" beim Surfen durch unser Portal sich scheinbar willkürlich ändert: Gerade noch befand man sich in einer Stadt oder Gemeinde und flupps - plötzlich ist man ganz woanders gelandet (und bemerkt es zunächst gar nicht). Das liegt daran: Die Software des hinterlegten Systems orientiert sich am Portal-Standort des jeweils eingestellten Beitrags. Klicken Sie beispielsweise im Portal Dinslaken auf einen Bericht,...

  • Wesel
  • 25.06.10
4 Bilder

RSS-Feeds - Was ist das eigentlich?

Verpassen Sie nicht die Neuigkeiten aus Ihrer Region. Mit dem RSS-Feed-Reader werden Sie jederzeit über neue Beiträge informiert. Aber was ist ein RSS-Feed überhaupt? RSS-Feeds sind ein nützlicher, kleiner Webseiten-Service, den viele Internet-User nicht nutzen. Als RSS wird ein Service auf Internetseiten bezeichnet, der ähnlich wie bei einem Nachrichtenticker einen kurzen Textanriss und eine Überschrift enthält. Im RSS Format werden automatisch unterschiedlichste Daten angeboten, die ein Leser...

  • Moers
  • 24.06.10
  • 1
Der kleine Baumwollfaden

Geschichte vom Baumwollfaden

Es war einmal ein kleiner Baumwollfaden, der hatte Angst, dass es nicht ausreicht, so, wie er war: "Für ein Schiffstau bin ich viel zu schwach", sagte er sich, "und für einen Pullover zu kurz. An andere anzuknüpfen, habe ich viel zu viele Hemmungen. Für eine Stickerei eigne ich mich auch nicht, dazu bin ich zu blass und farblos. Ja, wenn ich aus Lurex wäre, dann könnte ich eine Stola verzieren oder ein Kleid. Aber so?! Es reicht nicht! Was kann ich schon? Niemand braucht mich. Niemand mag mich...

  • Wesel
  • 22.06.10
2 Bilder

Social Bookmarks - Wie binde ich meinen Beitrag ein?

Twitter, Facebook oder MyVZ sind in aller Munde. Wer dort ein Profil besitzt, kann seinen Lokalkompass-Beitrag ganz leicht in eines der angebotenen Social-Bookmarks transportieren. Dazu gehen Sie nach der Erstellung des Beitrages auf den Button "Bookmarken" unter dem Beitrag (s. Screenshot) und wählen Ihr Portal (Facebook z.B.) aus. Nun müssen Sie sich nur noch dort anmelden und ihr Beitrag ist auf der Seite.

  • Essen-Süd
  • 22.06.10
2 Bilder

Bussard attackiert Jogger auf der Bergerfurther Straße (K18) Richtung Hamminkeln

Wie jeden Donnerstag machte ich mich gegen 9.00 Uhr auf den Weg meine übliche Joggingstrecke zu meistern, als ich von der B8 aus Richtung Mehrhoog in die Bergerfurther Straße einbog war mein Gedanke noch rein sportlich betont. Jedoch ein bis zwei Kilometer später nachdem ich das erste Bundeswehrgebiet hinter mir gelassen hatte und vor mir die Brücke über den Bahnschienen bereits erkennen konnte, musste ich aufeinmal einen harten Einschlag auf meinem Hinterkopf einstecken der mich ordentlich...

  • Hamminkeln
  • 18.06.10
  • 2
2 Bilder

Projekt Notinsel - Wo wir sind, bist du sicher

Gewalt und Übergriffe gegenüber Kindern sind ein wachsendes Problem. Sie begegnen Kindern leider überall – in der Schule, auf dem Spielplatz oder auf dem Weg nach Hause. Aus diesem Grund sollen in Wesel so genannte „Notinseln“ entstehen. Gemeinsam mit der Weseler Werbegemeinschaft (WWG) möchte das Mehrgenerationenhaus (MGH) Anlaufstellen und Zufluchtsorte für Kinder schaffen und darüber hinaus ein deutliches Zeichen für den Kinderschutz und für Zivilcourage setzen. Dazu hat das...

  • Wesel
  • 15.06.10
  • 2

Z E I T E R S P A R N I S

„Zeitersparnis“ klingt wie ein Zauberwort. Überall die Zusage: „Zeitersparnis“ und überall die Klage: Ich habe keine Zeit! Hört man auf die Ratschläge und Empfehlungen der Zeitmanager, müsste man das Problem doch eigentlich lösen können. Wenn man die vielen Bücher und Ratgeber sieht, sollte man meinen, die Zukunft beschert uns freie Mußestunden. Wenn man die „Ware Zeit“ richtig verwaltet und organisiert, dann gewinnt man Zeit. Aber es ist sicher, dass wir sie gleich wieder verlieren, weil wir...

  • Wesel
  • 14.06.10

Tipp: Verlorene Digitalkamera - zurück an den Eigentümer

Tipp für Digitalfotografen, die ihre Kamera verlegt oder verloren haben. Es besteht die Möglichkeit, den Absender als 1. Digitalfoto oder Dokument zu speichern. Entweder den Absender fotografieren oder ein Publisher-Dokument o. ä. erstellen und z.B. als jpg.-Datei abspeichern. So besteht für den Finder eine Möglichkeit, die Kamera dem rechtmäßigen Eigentümer zuzustellen.

  • Wesel
  • 13.06.10
  • 2

Keine illegalen Medikamente kaufen oder konsumieren!

Der Amtsapotheker des Kreises Wesel, Torsten Wessel, warnt vor illegal erworbenen oder gefundenen Arzneimitteln. Wie vor kurzem bekannt wurde, vermisst eine Apotheke aus dem Kreisgebiet seit Montagmittag stark wirksame Schmerzmittel, die aus einer kurze Zeit unbeaufsichtigten Medikamentenanlieferung stammen könnten. Bei den vermissten Produkten handelt es um Schmerzpflaster (Durogesic smat 25) und -Ampullen (Sufenta Mite 10) mit stark wirksamen Inhaltsstoffen. Vor der Einnahme oder dem...

  • Wesel
  • 11.06.10
Bei allen ausgelassenen Feiern gilt: Immer an die Überzieher denken!

Wer zur WM fährt, der könnte tot zurückkommen

Wenn das regionale Gesundheitsamt nicht wäre, dann würden WM-Reisende womöglich tot aus Afrika zurückkommen. Und weil der Kreis keine Steuerzahler verlieren möchte, versorgt er Reisewillige mit interessanten Gesundheitsinformationen: Allen, die zur Fußballweltmeisterschaft nach Südafrika fliegen, rät der Fachbereich Gesundheitswesen, sich individuell reisemedizinisch beraten zu lassen. Eine Gelbfieberimpfung sei anzuraten. Falls man nicht nur die Sportstätten, sondern beispielsweise einen der...

  • Wesel
  • 10.06.10
  • 2

Familien mit hochbegabten Kindern entdecken Gemeinsamkeiten und erarbeiten Perspektiven

- Ein Wochenende für Familien mit Schulkindern bis zu zwölf Jahren - Das Katholische Bildungsforum Haus der Familie Kamp-Lintfort lädt zu einem besonderen Familien-Wochenende ein. Vom 25. – 27. Juni 2010, treffen sich Familien mit hochbegabten Kindern um Gemeinsamkeiten zu entdecken und Perspektiven zu erarbeiten. Die Familien wollen ein gemeinsames Wochenende mit Spiel, Spaß und Austausch erleben. Der Freitag dient zum Kennenlernen. Am Samstag morgen bilden die Kids einen Treff, um miteinander...

  • Wesel
  • 07.06.10
2 Bilder

In trockenen Tüchern - Angebot der "Waldstrolche" und die Bedeutung ihres Gütesiegels

Bereits seit Herbst 2008 trägt die integrative Kindertageseinrichtung „Die Waldstrolche“ in Drevenack das Gütesiegel „Familienzentrum NRW“. Aber was genau bedeutet das? Da sich die Landesregierung Nordrhein- Westfalens das Ziel gesetzt hat, die Weiterentwick¬lung von Kindertageseinrichtungen zu Familienzentren zu fördern, ist die Drevenacker Kindertagesstätte ihrem Aufruf gefolgt. Nach Bewerbung, erfolgreichem Zertifizierungsverfahren und bestandener Qualitätsprüfung war dann schließlich alles...

  • Hünxe-Drevenack
  • 04.06.10

Ginster geklaut - darf das denn sein?

Die Situation war eindeutig: Ein älteres Ehepaar (er mit Spaten, sie mit eingetüteter Pflanze) hatte sich einen Ginsterbusch ausgegraben. Am Ziegeleiweg zwischen der Feldmark und Flüren. Dann machten sich die Beiden auf den Weg nach Hause. Nur blöd, dass eine radfahrende Passantin (und Leserin des Weselers) sie sah, wie sie mit dem Corpus delikti die Straße entlang dackelten. Doch die Aufmerksame überlegte ein paar Minuten zu lange: Als sie endlich wendete, um die Pflanzendiebe auf ihren...

  • Wesel
  • 01.06.10
  • 3
13 Bilder

Die toten Bäume von Ringenberg

Wer zurzeit die van-de-Wall-Straße bei Ringenberg (Richtung Dingden-Berg) befährt, dem bietet sich an der Nordseite (mit Blick zu den Brüner Höhen) ein skurriler Anblick: Eine Raupenart hat vier Großbäume vom Stamm bis zu den Kronen komplett eingesponnen. Kein Blatt konnte austreiben. Äste und Zweige sind scheinbar abgestorben. Sogar das Straßengrün und sämtliche Unkräuter unter den Bäumen sind von den Raupen befallen und fast lückenlos von Gespinnsten überzogen. Die Tiere sind etwa drei...

  • Hamminkeln
  • 28.05.10
  • 3

Bannerverlinkungen auf die eigene Homepage - was sind Widgets?

Was sind Widgets? Widgets sind kleine Vorschau-Bilder (Banner) von lokalkompass-Beiträgen/-Gruppen/-Profilen. Klickt ein Leser darauf, gelangt er direkt zum Original-Beitrag/Profil/Gruppe, die das Banner anzeigt. Beim Profil- und Gruppenbanner werden jeweils die aktuellsten Beiträge des Profils oder der Gruppe angezeigt. Dieses Banner wird also sofort aktualisiert, wenn ein ein neuer Beitrag unter dem Profil oder in der Gruppe zu finden ist Wo finde ich die Widgets/Banner? In der rechten Spalte...

  • Essen-Süd
  • 28.05.10
  • 2
2 Bilder

Her mit der Schere

Die Eisheiligen dürften wir hinter uns haben, die Schafskälte könnte ja mal ein Jahr Pause machen. Deshalb dürfen nicht nur kälteempfindliche Pflanzen nach draußen, auch Schnittarbeiten können erledigt werden. Beispiel Buchsbaum. Wer das langsam wachsende Gehölz in Form halten will, setzt zweimal jährlich die Schere an. Es sei denn, er hat es lieber ganz penibel, dann also öfter. Was den Zeitpunkt des Schnitts betrifft, halte ich es mit dem Rat eines Profis: Ob Stauden, Sträucher oder Bäume -...

  • Wesel
  • 26.05.10
Gewerbliche Anrufe bei Privatpersonen sind aus mehreren Gründen bedenklich: Abzocke, Unlauterer Wettbewerb, Beeinträchtigung der Privatsphäre - vieles spielt da mit hinein.

Achtung Telefonabzocke !

Leider ist es immer noch aktuell: dubiose Anrufe mit Gewinnversprechen. Bei mir hat man es neulich auch versucht und als mein Kollege 2 Tage später auch davon betroffen war, habe ich mal im Internet recherchiert. Und siehe da, es gab noch mehr Betroffene. Im Display meines Telefons stand folgende Rufnummer: 000692573872 Es meldet sich eine Frauenstimme und stellt sich mit Lara Stern vor. Man hört aber sofort, daß es eine Bandansage ist. Angeblich hat man ein Mercedes Cabrio gewonnen und muß...

  • Wesel
  • 26.05.10
  • 3
Griechische Landschildkröten sind reine Vegetarier: Zur Feier des Tages gab es Tomaten.
5 Bilder

Der Tag der Schildkröten

Ich weiß nicht, ob Sie es gewusst haben: Pfingstsonntag war Weltschildkrötentag. Nun ja, für diejenigen, welche die Panzerträger am liebsten in der Suppe schwimmen sehen, mag das nicht unbedingt der Gedenktag schlechthin sein. Für diejenigen, die diese Reptilien auch aufgrund ihres urigen Charmes mögen, hat dieser Tag doch eine gewisse Bedeutung. Er macht nämlich darauf aufmerksam, dass Schildkröten besser geschützt werden sollen. In Deutschland ist die Gesetzeslage klar und eindeutig. Wer...

  • Xanten
  • 25.05.10
  • 1

Das Wochend-Voting - Machen Sie mit!

Auf der Startseite finden Sie ganz unten rechts ein Voting zum Thema Pfingstwochende. Machen Sie doch mit, wenn Sie mögen! Wir sind auf das Ergebnis gespannt. In diesem Sinne: Ein schönes Wochende.

  • Wesel
  • 21.05.10

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.