Evangelisches Krankenhaus betont hohen Wert von Interesse und Aufklärung
Am Weltfrauentag: Aktion Busenfreundin im Kino - aber bitte mit "MOPS-Shirt"!

Dr. med. Susanne Findt

Rund um den Globus steht seit 1921 stets am 8. März der Internationale Frauentag fest auf der Agenda. Zahlreiche Veranstaltungen flankieren diesen Tag. Auch die Abteilung Gynäkologie und Senologie besetzt dieses wichtige Datum im Kalender bereits seit vielen Jahren.

Mit einer Einladung zum kostenlosen After-Work-Movie-Event, präsentiert vom Zentrum für Brustgesundheit, stellen die Frauenärztinnen anlässlich des zehnten Geburtstages der Aktion Busenfreundin das Thema Vorsorge und Früherkennung in den Fokus.

Offensiv gegen den Brustkrebs vorgehen, durch eine ungewöhnliche und publikumswirksame Art der Aufklärung, das ist die Intention der Feierabendveranstaltung. „Wir laden 110 Frauen ins Weseler Comet-Kino zur Sondervorstellung des Blockbusters 'Im Himmel trägt man hohe Schuhe' ein“, so Dr. med. Susanne Findt, die sich schon sehr auf die Veranstaltung freut. Aber das ist noch nicht alles.

„Wir animieren unsere ausschließlich weiblichen Gäste auch dazu, sich durch das Tragen eines schrillen T-Shirts, welches sie sich vorab in drei Weseler Schuhläden abholen können, klar und eindeutig zur Aktion Busenfreundin zu bekennen“, so die Chefärztin. Denn Brustkrebs ist mittlerweile sehr gut und deutlich schonender behandelbar. Wird er bei der jährlichen Vorsorgeuntersuchung oder beim regelmäßigen Selbstabtasten frühzeitig erkannt und dann von Spezialisten behandelt, sind Überlebenschancen und Lebensqualität der Betroffenen heute deutlich besser als noch vor Jahren.

„Wir haben 2018 knapp 140 Fälle hier in unserem Brustzentrum versorgt, bei denen die Diagnose erstmalig gestellt wird. Jedes Mal ein schwerer Schlag für die Betroffene. Aber unsere Patientinnen profitieren von einem exzellenten wohnortnahen Experten-Netzwerk, das sich am Niederrhein etabliert hat“, versichert Dr. Findt. Dass diese sehr zufrieden mit der Behandlung und den Angeboten am Standort sind, bestätigte auch das Feedback der Damen, die unlängst ihrer Einladung zum zweiten „Kaffeeklatsch mit Frau Doktor“ gefolgt waren.

Ganz besonderes Interesse zeigten die Gäste am Thema Humangenetik. „Hierzu bieten wir im Evangelischen Krankenhaus Wesel seit geraumer Zeit eine spezielle Beratung an, die von den Krankenkassen bezahlt wird. Somit können wir Betroffene entlasten, die bisher weite Wege in Kauf nehmen mussten, um eine solche qualifizierte Sprechstunde aufsuchen zu können“, betont die Gynäkologin. „Mehr darüber sowie über moderne Methoden der Mammachirurgie, Kühlkappen gegen Haarverlust während der Chemotherapie und weitere Informationen rund um das Thema Krebs bieten wir seit Jahren mehrfach jährlich in unserer Onlinemesse ONKOLOGICA“. Beste medizinische und pflegerische Behandlungsqualität während und nach der akuten Erkrankungsphase sowie fachärztliche Zweitmeinungskonsile und mediale Aufklärungsarbeit zeichnen das renommierte Brustzentrum am Evangelischen Krankenhaus Wesel seit rund fünfzehn Jahren als exzellente Anlaufstelle für Brustgesundheit aus.

Auch beim Weseler Gesundheitstag am 30. März in der Niederrheinhalle werden die Senologinnen mit einem großen begehbaren Brustmodell Präsenz zeigen. „Wir freuen uns auf viele Fragen der Besucherinnen und Besucher“, so Dr. Findt, „und hoffen, mit den unterschiedlichen Aktivitäten in diesem Jahr einen wahren Feldzug gegen den Brustkrebs zugunsten von mehr Brustgesundheit im Kreis Wesel gestartet zu haben“.

Aktion Busenfreundin in Wesel 

Frauen, die gerne alleine, oder in Begleitung ihrer Busenfreundin, die Sondervorstellung am 8. März im Comet Kino Wesel besuchen möchten, können entweder die Unternehmenskommunikation telefonisch unter (02 81) 106 - 29 22 kontaktieren, oder sich auf der Krankenhaus-Internetseite www.evkwesel.de unter Aktuelles über die Teilnahmemodalitäten informieren. Denn Einlass erhalten nur jene Damen, die sich ihr persönliches „Mopsshirt“ in Wesel entweder bei Schuhhaus Dismer, Robers Schuhe oder Laufladen Bunert abholen. Als besonderes Schmankerl werden beim Event übrigens noch Schuhgutscheine unter allen Gästinnen verlost.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.