Motto „Wohnen ist ein Menschenrecht“
ATTAC-Niederrhein lädt zum politischen Frühstück im Dohlhof (Wesel-Fusternberg) ein

Unter dem Motto „Wohnen ist ein Menschenrecht“ lädt das globalisierungskritische Netzwerk ATTAC-Niederrhein am Sonntag, 10. März, um 11 Uhr zum politischen Frühstück(Hauptstege 5a) ein.
Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der aktuellen Wohnungsnot in der Bundesrepublik. In den vergangenen Jahren sind die Mieten in den Städten stark gestiegen. Dies ist u.a. das Ergebnis einer Politik, welche die Wohnungsfrage weitgehend dem Markt überlassen hat. Diese wird zunehmend von rein renditeorientierten, börsennotierten Wohnungsgesellschaften bestimmt.
Anhand von Videosequenzen und Kurzvorträgen werden die aktuellen Ereignisse dargestellt. Anschließend werden Fragen wie „Reichen die geplanten Maßnahmen der Regierung aus? Wie kann der öffentliche Bausektor gestärkt werden?“ diskutiert.
Bei der Veranstaltung wird ein vollwertiges Frühstück gegen Spende gereicht. Anmeldungen bis Freitag, 8 März nimmt Norbert Kalisch (norbertkalisch@web.de oder Telefon 02801/70122) gerne entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen