Avira-Update macht Windows kaputt!

Avira hat gestern, 14. Mai 2012, für die Produkte Antivirus Premium 2012, Internet Security 2012 und Professional Security 2012 ein fehlerhaftes Service Pack veröffentlicht.

Avira-Kunden berichten , dass nach dem Update zahlreiche Anwendungen, einschliesslich dem Windows-Betriebssystem selbst, nicht mehr gestartet werden können.

Das Service Pack bringt die Verhaltensüberwachung anscheinend so durcheinander, dass vertrauenswürdige Anwendungen als Schadsoftware erkennt werden.

Der Hersteller von Security-Software hat darauf reagiert und erklärt per 'Avira Support Forum' wie darauf reagiert werden soll.

Avira arbeite zur Zeit noch an einem Patch, mit dem der Fehler korrigiert werden soll. Die Verteilung des Service Packs sei unterbrochen worden.

Ich darf niemanden empfehlen Produkte von AVIRA zu installieren!

Besser den kostenlosen und zuverlässigen Schutz von Microsoft installieren!
Der heisst Microsoft Security Essentials.
Einfach nach googlen...
:-)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen