Vortrag im Haus der Gesundheit am 21. Januar
Chefärztin der Senologie informiert über Möglichkeiten der ästhetischen Chirurgie bei Brustkrebs

Dr. Daniela Rezek.

Die Diagnose Brustkrebs, mit der derzeit ca. 75 000 Frauen jährlich in Deutschland konfrontiert werden, ist ein dramatischer Moment im Leben jeder Patientin. Dank individualisierter Behandlungsmethoden steigen zwar die Heilungsraten, aber immer mehr Frauen – darunter zunehmend jüngere – müssen viele Jahre mit den Ergebnissen und Folgen der Operation leben.

Es kann zu Narben, Defekten oder Einziehungen kommen, die häufig durch die nachfolgende Bestrahlung noch verstärkt werden. Es ist daher sehr wichtig, dass Ärztinnen und Ärzte nicht nur unter onkologischen Gesichtspunkten operieren, sondern auch unter ästhetischen. Es gibt viele Operationsmethoden, bei denen der Tumor sicher entfernt werden kann, ohne dass die Brust hinterher zerstört ist.

In ihrem Vortrag „Schöne Brust nach Krebs“ stellt Dr. Daniela Rezek, Chefärztin der Klinik für Senologie/Ästhetische Chirurgie, Brustzentrum und Brustkrebszentrum des Marien-Hospitals, einige Methoden und auch Korrekturmöglichkeiten vor, mit denen Frauen geholfen werden kann, die sich mit ihrer Brust nach einer Operation und Bestrahlung nicht mehr wohlfühlen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, 21. Januar, 18 Uhr, im Haus der Gesundheit neben dem Krankenhaus (Pastor-Janßen-Str. 2) statt. Es besteht die Möglichkeit, Fragen an die Referentin zu richten. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen