Das Gespräch mit anderen als Seelentröster

Jetzt in der kalten und dunkeln Jahreszeit wiegen viele Probleme noch einmal schwerer als sonst. Eine Erkrankung mit ihren körperlichen Einschränkungen, die psychische Störung und das mangelnde Verständnis der Außenwelt oder die Trennung vom Partner und die damit verbundene Angst vor der veränderten Lebenssituationen. Unser Leben ist auch von Krisen oder schwierigen Situationen geprägt, da wünscht man sich Menschen, die einem zuhören und in dem mühevollen Zustand beistehen. Nicht immer können Familienangehörige oder Freunde dies dauerhaft leisten. Unterstützung können Betroffene in den 353 unterschiedlichen Selbsthilfegruppen im Kreis Wesel erfahren. Sie sind offen für Menschen mit chronischen Erkrankungen, Suchterkrankungen, psychischen Störungen oder Probleme in der Familie und Partnerschaft.
Die Selbsthilfe lebt von der Gemeinschaft. Im Erfahrungsaustausch mit anderen finden Betroffene Verständnis, denn Gleichgesinnte verstehen die Lebenssituation auch ohne viele Worte. Durch den Informationsaustausch profitiert man vom Wissen der anderen bzw. kann gemeinsam Strategien zur Krankheitsbewältigung entwickeln. Selbsthilfegruppen sind Seelentröster und geben Kraft in schwierigen Lebenssituationen. Die Selbsthilfe-Kontaktstelle unterstützt sie dabei, die passende Selbsthilfegruppe zu finden oder eine neue zu gründen.
Weitere Informationen erhalten Sie bei Ludgera Geldermann und Sandra Tinnefeld, Tel: 02841/90000 oder unter selbsthilfe-wesel@paritaet-nrw.org

Autor:

Sandra Tinnefeld aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen