Erziehungsfähigkeit der Eltern fördern

Die Erziehungsfähigkeit der Eltern zu fördern, das ist das Ziel der Magdeburger ELTERN-AG.

Dieser präventive Ansatz setzt auf die Fähigkeit der Eltern, ihre Kinder selbst zu erziehen. Mittelfristig kann er helfen, die Kosten für die Hilfe zur Erziehung zu senken. Gleichzeitig erfahren die Teilnehmer, dass sie gute Eltern sein können und gewinnen ihr Selbstvertrauen zurück.

Das hat uns neugierig gemacht und wir haben die Gelegenheit genutzt, uns das Konzept von Frau Matuschek von der ELTERN-AG vorstellen zu lassen.

Professor Armbruster von der Fachhochschule in Magdeburg hat den Ansatz mit Studierenden im Jahr 2001 entwickelt. Heute ist die Eltern AG ein Team von fast 20 Mitarbeiter/innen. Der Ansatz wird bundesweit erprobt. Er erfährt hohe Wertschätzung auch durch die finanzielle Unterstützung aus den Mittel von „DEUTSCHLAND RUNDET AUF“.

Von Mentoren unterstützt treffen sich die Eltern an einem selbstorganisierten Ort um sich – begleitet und beraten – über Erziehungsfragen auszutauschen und gemeinsam Lösungen zu entwickeln.

Die ELTERN-AG bildet die Mentoren aus. Ihre Rolle ist die eines Befähigers. Es ist nicht ihre Aufgabe, die Probleme für die Eltern zu lösen. Stattdessen sollen sie die Kompetenzen der Eltern stärken. Die Begegnung auf Augenhöhe erfordert ein neues Selbstverständnis und die Fähigkeit auch widersprüchliche Rollen geschickt auszubalancieren. Z.B. trotz großer Empathie in der Expertenrolle zu bleiben.

Unter www.eltern-ag.de können Sie sie sich weiter informieren und finden bei Bedarf auch einen Ansprechpartner.

Autor:

Eva Mola aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen