Es tut sich etwas am EVK in Wesel..!

2Bilder

Neben dem Treppenaufgang am Evangelischen Krankenhaus in Wesel sind seid ein paar Wochen Baumaßnahmen zu beobachten.
Viele die zu Krankenbesuchen oder Krankheitsbedingt im EVK Wesel waren , werden sich gefragt haben : " Was wird da gebaut..?"
Einige werden bestimmt auf Nachfrage auch eine Antwort bekommen haben.
Neben dem steilen Treppenaufgang wird fleißig an einem Aussenfahrstuhl gearbeitet.
Eine wie Ich finde sehr gute Baumaßnahme des EVK in Wesel.
Erleichtert es doch ungemein für Rollstuhlfahrer und anderen Schwerbehinderten Menschen zum Haupteingang des Krankenhauses zu kommen.
Bis jetzt muss man entweder den Steilen Treppenaufgang nehmen oder aussen herrum bergauf über die Zufahrt für Taxen und PKW,s nehmen, was natürlich sehr mühsam für Gehbehinderte ist.
Mit dem Bau dieses Fahrstuhles wird auch der PKW Verkehr wohl auch stark verringert werden.
Da man sobald der Fahrstuhl fertiggestellt ist und in Betrieb geht , bequem zu den parkenden Autos auf dem Parkplatz kommt. Ebenso ist es für die Einsätze der Krankenwagen von Vorteil dann ungehindert zu Ihren Einsätzen zu fahren die Oberhalb ihren Stützpunkt haben .
Etwas wirklich Gutes das sich die Verantwortlichen des EVK in Wesel haben einfallen lassen, und bald den Besuchern und Kranken zu gute kommen wird....!

Autor:

Kurt Micke aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.