Brustkrebs – Innovative Diagnostik- und Behandlungsoptionen
Experten-Vortrag am 11. Februar im EVK

Dr. med. Susanne Findt.

Eine von acht Frauen erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs! Entsprechend wichtig ist es, dass Frauen wissen, wo vor Ort sie Experten antreffen, die neben der fachlichen Behandlungskompetenz auch über die modernsten Diagnostikgeräte verfügen.

Die Medizin hat bei Diagnostik und Therapie von Brustkrebs in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht. Das bedeutet für Patientinnen vor allem bessere Überlebenschancen und mehr Lebensqualität. Mammographie, Ultraschalluntersuchung, Punktionen, Kernspin- oder Magnetfeld-Resonanztomographie (MRT) sind gängige Methoden, um die weibliche Brust auf einen Tumor hin zu untersuchen.

Stereotaktisch durchgeführte Vakuumbiopsien unter radiologischer Durchleuchtung ergänzen die Diagnostik im zertifizierten Brustkrebszentrum am Evangelischen Krankenhaus Wesel. Dabei steht vor allem die sehr frühe Erkennung von Brustkrebs im Vordergrund.

Chefärztin Dr. med. Susanne Findt informiert am 11. Februar über die minimal-invasive Innovation.

Der Vortrag findet um 19.30 Uhr im Vortragsraum (EG) im Evangelischen Krankenhaus Wesel statt.

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung vorab erbeten unter Telefon (02 81) 106 – 20 51.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen