Anmeldungen ab Freitag, 28. Juni, 9 Uhr im Weseler Rathaus möglich
Für jede Menge Action in den Ferien in Wesel

Markus Bänsch und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp freuen sich auf das Ferienaktionsprogramm.
  • Markus Bänsch und Bürgermeisterin Ulrike Westkamp freuen sich auf das Ferienaktionsprogramm.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Das Ferienaktionsprogramm für diesen Sommer in Wesel ist fertig gestellt. Zum neunten Mal gibt es ein gemeinsames Programm für alle Kinder und Jugendlichen von 6 bis 18 Jahren.

  • Das Ferienaktionsprogramm für diesen Sommer in Wesel wird ab sofort über Schulen, Kreditinstitute und öffentlichen Einrichtungen verteilt.
  • Ferienaktionsprogramm zum herunterladen (www.wesel.de)
  • Gemeinsames Programm für alle Kinder und Jugendlichen von 6 bis 18 Jahren

59 Angebote gegen Langeweile

Das Programm umfasst 59 Angebote. Zu diesen zählen unter anderem Ausflüge ins Irrland, zum Ketteler-Hof, in den Movie Park Germany, ins Wunderland Kalkar oder in den Zoo Duisburg. Zu den weiteren Aktivitäten zählen die Bereiche Backen, Kochen, Kreativ, Kultur mit dem neuen Angebot "Folkloretanz für Mädchen", die Bereiche Natur, Spiel und Spaß mit dem neuen Angebot "Indoor-Minigolf", der Bereich Sport mit den neuen Angeboten "Yakari - nur für Jungs" und "Segeln". Neu im Bereich Wissen ist das Angebot "Trickfilm gestalten". Stattfinden wird wieder ein Trödel in Flüren, in der Feldmark und am Berliner Tor.

Offene Treffen für Kids und Teenies

Darüber hinaus bieten acht Einrichtungen eine Reihe von Veranstaltungen sowie den Offenen Treff für Kinder und Jugendliche an: Jugendzentrum Karo, Jugendcafe Schepersfeld, Evangelischer Jugendtreff Flüren, Jugendtreff „Flash“ in Flüren, Jugendhaus Come In, Jugendhaus Just4You, AWO Mädchentreff Wesel sowie das Jugendhaus Skyline in der Arche Blumenkamp. Hinzu kommen noch die Angebote der "PPP-Tage".

Sponsoren und Highlights

Die Kosten für das umfangreiche Programm werden von 18 Sponsoren getragen, die nicht nur Finanzmittel, sondern auch Sachpreise zu Veranstaltungen beisteuern. "Das Ferienprogramm kann nur durch dieses großzügige Engagement von Firmen und Privatpersonen und durch die Bereitschaft, am Programm mitzuwirken, in dieser Form durchgeführt werden.", heißt es in der Presseinfo. Die Geldspenden belaufen sich auf 6.000 Euro und der Wert der Sachspenden beträgt voraussichtlich etwa 1.500 Euro. "Der genaue Wert der Sachspenden kann zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht abschließend genannt werden, da noch Sachspenden eingehen werden.", heißt es weiter.

Zu den Highlights des Programms 2018 zählten: Detektiv-Seminar, Indianerferien, Schnupper-Segeln, Schwimmkurse für Anfänger sowie Wald-Agenten-Training. "Diese Veranstaltungen waren zumeist in den ersten Tagen nach Anmeldebeginn komplett ausgebucht.", heißt es rückblickend. Auch die Fahrten zum Movie Park und zum Wunderland Kalkar zählten zu den gerne gebuchten Veranstaltungen.

Anmeldungen ab Freitag, 28. Juni

Ab Freitag, 28. Juni, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr besteht die Möglichkeit, sich im Sitzungssaal des Rathauses für Veranstaltungen anzumelden. Oder an den folgenden Tagen montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr sowie montags bis donnerstags von 14 bis 16 Uhr in Zimmer 228, Rathausanbau.

Antrag auf Leistungen

Seitens der Eltern kann ein Antrag auf Leistungen für Bildung und Teilhabe des Job-Centers des Kreises Wesel für jedes teilnehmende schulpflichtige Kind gestellt werden. Entsprechende Antragsformulare werden bei der Anmeldung zu den Veranstaltungen ausgegeben. Über den Antrag entscheidet das Job-Center des Kreises Wesel.

Der Teilnahmebetrag ist bei der Anmeldung bar zu entrichten. Telefonische Anmeldungen sind daher nicht möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen