Lichtsignalanlage an der Weseler Landstraße/Groiner Allee: Bauarbeiten bis Mitte Oktober

Eine neue Baustelle in Wesel: Der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird am Montag (14. September) auf der L7 (ehemalige B8) - Weseler Landstraße mit den weiteren Umbauarbeiten im Kreuzungsbereich der Stadtstraßen "Rauhe Straße", "Grüner Weg" mit dem Neubau einer Lichtsignalanlage beginnen.

In der Presseinfo heißt es: Zeitgleich wird auch mit den Fahrbahnsanierungsarbeiten auf der Weseler Landstaße zwischen dieser Kreuzung und der Einmündung K19-Groiner Allee begonnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich vier Wochen dauern. Die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich erfolgen unter Sperrung der Einmündung Grüner Weg sowie unter Einsatz einer Baustellenampel.

Die Fahrbahnsanierung der L7-Weseler Landstraße wird unter Vollsperrung der Fahrbahn durchgeführt. Für die Rettungsdienste, Feuerwehr und die direkten Anlieger wird eine 3 Meter breite Fahrgasse als Einbahnstraße (Fahrtrichtung Wesel) frei belassen. Der Durchgangsverkehr aus Fahrtrichtung Emmerich wird am Kreisverkehr mit der B67 über die B67 und die K19- Groiner Allee umgeleitet; aus Fahrtrichtung Wesel erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge der genannten Straßen.

Wichtiger Hinweis:

Die Zufahrt zur Innenstadt Rees über die L7-Weseler Landstraße bleibt frei. Der fertiggestellte Rad-Gehweg an der L7-Weseler Landstraße bleibt während der vierwöchigen Bauzeit ab Stadtstraße Weseler Straße gesperrt, der Radfahrer und Fußgänger wird über den Groiner Kirchweg geleitet.
Umleitungsbeschilderungen und entsprechende Hinweistafeln sind aufgestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen