Integrationsprojekt des Malteserhilfsdienstes und der Stadt Wesel
„Starkes Ehrenamt verbindet“ - wie man Neuzuwanderern die Eingliederung erleichtern kann

Diese Frauen machen sich für die Sache stark (von links: Lilian Spogahn, Anne Kolkmann, Janet Plum, Tabea Lütkemeier.
3Bilder
  • Diese Frauen machen sich für die Sache stark (von links: Lilian Spogahn, Anne Kolkmann, Janet Plum, Tabea Lütkemeier.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Kreis Wesel

Sie engagieren sich für Neuzugewanderte Menschen in Wesel und im Kreis Wesel? Damit übernehmen Sie Verantwortung und leisten einen wichtigen Beitrag für ein friedliches Miteinander in unserer Gesellschaft!

Ein starkes Ehrenamt schafft gute Voraussetzungen für den gelingenden Integrationsprozess Neuzugewanderter. Deshalb richten sich sieben Workshops der Fortbildungsreihe „Starkes Ehrenamt“ an alle Ehrenamtler*Innen der Region, die in der Flüchtlings- oder Zugewanderten-Arbeit tätig sind.

Die Integrationsbeauftragte der Stadt Wesel, Janet Plum, bietet in Kooperation mit der Koordinatorin des Integrationsdienstes der Malteser Wesel, Anne Kolkmann, und der Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte des Kommunalen Integrationszentrums für Wesel, Hamminkeln und Schermbeck, Lilian Spogahn, diese zweimonatige Schulungsreihe an.

Die Anforderungen in der Integrationsarbeit haben sich gewandelt. Die Grundbedürfnisse der meisten Neuzugewanderten sind befriedigt. Nun geht es verstärkt um ein Miteinander auf Augenhöhe und um eine gelingende Integration in unsere Gesellschaft.Die kultursensible Fortbildungsreihe soll die ehrenamtlichen Begleiter*innen stärken, denn sie leisten eine ehrenwerte Arbeit, die nicht immer einfach zu bewältigen ist.

Eingeladen sind alle interessierten Ehrenamtlichen aus Wesel und der Region sich fortzubilden; entweder in Einzelworkshops oder durch die Teilnahme an der gesamten Reihe.In jeder der Schulungsveranstaltungen stehen die ehrenamtlich Aktiven und deren Erfahrung aus der Praxis im Mittelpunkt. Als Dozentin konnte Andrea Malorny mit ihrer Firma „Denkdrei“ aus Köln gewonnen werden. Sie bringt langjährige Erfahrung in migrationsspezifischen Themen mit und sorgt für fachlichen Input.

„Wie bleibe ich mit den Neuzugwanderten in gutem Kontakt?“ - „Welchen Einfluss hat Kultur auf den Umgang mit Zeit und Pünktlichkeit?“ oder „Welchen Einfluss hat Kultur auf die Geschlechterrolle?“ sind nur einige der interkulturellen Fragestellungen, denen sich die Schulungsreihe widmet.

Die Veranstaltungen finden von 17.30 bis 20.30 Uhr im Schulungsraum der Malteser (siehe Überblick im dritten Bild zum Text!) , Am Blaufuß 8, und am Mittwoch, 30. Oktober, auch in der Begegnungsstätte in Hamminkeln-Mehrhoog (Bahnhofstraße 23) statt. Eine Organisations – oder Vereinszugehörigkeit ist keine Bedingung für die Teilnahme. Alle Menschen, die sich in der Integrationsarbeit engagieren, sind herzlich willkommen.

Es ist möglich, die gesamte Veranstaltungsreihe zu belegen oder je nach Interesse einzelne Workshops zu besuchen.Es stehen nur begrenzt Plätze zur Verfügung, deshalb ist eine zeitnahe Anmeldung zu empfehlen. Bei Fragen und für die Anmeldungen wenden Sie sich bitte an:

Die Integrationsbeauftragte der Stadt Wesel
Janet Plum: janet.plum@wesel.de
Fachbereich 6, Herzogenring 34, 46483 Wesel

Oder an:
Die Koordinatorin des Integrationsdienstes der Malteser
Anne Kolkmann: anne.kolkmann@malteser.org
Am Blaufuß 8, 46485 Wesel

Die Themen, Termine und Veranstaltungsorte finden Interessierte auf der Internetpräsenz des Integrationsdienstes der Malteser Wesel: www. malteser-wesel.de

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.