Stau am Schulzentrum Nord nach Unfall

Staus an den Straßen rund um das Schulzentrum Nord in der Feldmark sind nicht ungewöhnlich. Heute morgen aber sammelten sich besonders viele Fahrzeuge an der Emmericher Straße, an der Ackerstraße und am Barthel-Bruyn-Weg.

Der Grund: Eine Pkw-Fahrerin hatte laut Polizei-Info beim Abbiegen von der Ackerstraße in Richtung Schulzentrum einen 59-jährigen Radfahrer übersehen, der die Kreuzung an der Ampel überqueren wollte.

Es kam zur Kollision. Während der herbeigerufene Notarzt den Verletzten untersuchte, regelten Polizeibeamte den Verkehr rund um die Unfallstelle.

Sabine Vetter von der Pressestelle der Kreispolizei erklärte zum Vorfall: Dass der Notarzt die Situation etwas länger beobachtete, bevor der Verletzte ins Krankenhaus verbracht wurde, spreche eher gegen sehr schwere Verletzungen. Doch wolle sie nicht über die Unfallfolgen für den 59-Jährigen spekulieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen