Studieren – aber was? Testverfahren in den Sommerferien helfen weiter

Zwei Frauen mit Tabletcomputer

Zur Absicherung des Studienwunsches bietet die Berufsberatung der Arbeitsagentur Wesel in Zusammenarbeit mit dem hauseigenen Berufspsychologischen Service Oberstufenschülern Beratungstests an. Anmeldeschluss ist der 14. August. Die kostenlosen Tests finden zum Ende der Sommerferien statt.

Für zahlreiche Abiturientinnen und Abiturienten steht ein Studium ganz oben auf der Wunschliste. Meist gibt es bereits eine Vorstellung, welches Studienfach es sein soll. Ob der Studienwunsch tatsächlich zu einem passt, können Oberstufenschüler/innen am 22. August in der Agentur für Arbeit Wesel testen lassen. Die Berufsberatung für Abiturienten bietet in Zusammenarbeit mit dem Berufspsychologischen Service der Arbeitsagentur sogenannte Studienfeldbezogene Beratungstests als Orientierungshilfe an. Das Testangebot umfasst die Studienfelder Wirtschaftswissenschaften, Informatik/Mathematik, Ingenieurwissenschaften, Rechtswissenschaften, Naturwissenschaften und Philologie.

Dabei werden fachtypische Problemstellungen bearbeitet, sodass Informationen über die spezifischen Anforderungen des jeweiligen Studiums gewonnen werden. Im Anschluss an den Test erfolgt ein kurzes Gespräch. Die Teilnehmer erhalten ihre Ergebnisse auch in Schriftform und können diese im Vergleich zu anderen Studieninteressierten einschätzen. Auf Wunsch kann ein Beratungstermin mit einem Abi-Berater vereinbart werden. Der Test dauert drei bis vier Stunden und wird im Berufspsychologischen Service der Agentur für Arbeit Wesel, Reeser Landstraße 61, 46483 Wesel, durchgeführt.

Das Angebot ist kostenlos. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung bis 14.08.2017 per Mail bei Barbara Sieg, Berufsberaterin für Abiturienten unter der E-Mail-Adresse Barbara.Sieg@arbeitsagentur.de erforderlich.

Autor:

Sabine Hanzen-Paprotta (Agentur für Arbeit Wesel) aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.