Telefon-Hotline für Berufsrückkehrende im Kreis Wesel am Montag, 23. April, 9 bis 12 Uhr

Christiane Naß (l.) von der Arbeitsagentur und Beate Bahlke vom Jobcenter.
  • Christiane Naß (l.) von der Arbeitsagentur und Beate Bahlke vom Jobcenter.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Wesel. Ein Angebot für Frauen und Männer, die nach einer Familienphase wieder ins Berufsleben einsteigen möchten bieten die Agentur für Arbeit Wesel und das Jobcenter Kreis Wesel an: Am kommenden Montag, 23. April, im Rahmen einer Telefon-Hotline für Berufsrückkehrende.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf,

Wer nach einer Phase der Kinderbetreuung oder der Pflege von Angehörigen auf den Arbeitsmarkt zurückkehren möchte, hat meist viele Fragen, wie er das Vorhaben am besten angeht.

Montag, 23. April, 9 bis 12 Uhr

Antworten gibt es am Montag, 23. April. Dann sitzen mit Christiane Naß von der Arbeitsagentur und Beate Bahlke vom Jobcenter Kreis Wesel zwei Expertinnen am Telefon und beantworten von 9 bis 12 Uhr alle Fragen rund um das Thema Wiedereinstieg.

Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt kennen sich insbesondere mit den Themen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Berufsrückkehr und Wiedereinstieg, Weiterbildung sowie berufliche Neuorientierung aus.
Dabei geht es beispielsweise um folgende Fragen: Wie findet man passende Stellenangebote? Wie sieht der Arbeitsmarkt heute aus und was wird verlangt? Wer hilft bei Fragen zur Bewerbung, und wie kann man Förderangebote der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters nutzen? Unter welchen Bedingungen kann eine Fortbildung finanziert werden? Was muss im Vorfeld organisiert und geplant werden, damit ein Wiedereinstieg gut gelingen kann?

Die Expertinnen sind unter folgenden Nummern zu erreichen:

Christiane Naß, Arbeitsagentur Wesel, Tel.: 0281 9620 552

Beate Bahlke, Jobcenter Kreis Wesel, Tel.: 0281 9620 287

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen