Probleme mit Jurastrom
Warten auf Guthaben

Immer mehr Verbraucher:innen berichten von Problemen mit dem Energielieferanten Jura Strom. Guthaben werden oft verspätet oder gar nicht ausgezahlt. Der Kundenservice ist während der Pandemie nicht erreichbar.

Wovor warnen wir?

Zu dem Energielieferanten Jura Strom wurden den Verbraucherzentralen vorwiegend folgende Auffälligkeiten gemeldet:

  • Guthaben werden nach Ende des Vertrages nicht oder erst verspätet ausgezahlt.
  • Rechnungen werden deutlich zu spät erstellt.
  • Der Kundenservice des Anbieters ist in Pandemie-Zeiten nicht erreichbar. Kundenanfragen werden also ignoriert.

Was können Sie tun?

  • Wurde Ihnen noch keine Rechnung ausgestellt?
  • Fordern Sie die Rechnungen schriftlich ein.
  • Sie können dafür unseren Musterbrief nutzen.
  • Sie haben bereits bei Jura Strom gekündigt. Das Guthaben aus der Jahresabrechnung wurde Ihnen aber noch nicht gutgeschrieben:
  • Fordern Sie den Energielieferanten auf, Ihnen das Guthaben auszuzahlen. Setzen Sie dem Unternehmen dafür eine Frist von 14 Tagen. Verwenden Sie dafür gern unseren Musterbrief.

Versenden Sie das Schreiben bestenfalls als Einschreiben.
Reagiert Jura Strom nicht auf Ihr Schreiben, sollten Sie sich rechtlich beraten lassen.

  • Sie haben ein aktives Vertragsverhältnis mit Jura Strom, aber noch keine Gutschrift für Ihr Guthaben erhalten:
  • Erwägen Sie, sich das Guthaben mit den Abschlägen verrechnen zu lassen.
  • Den passenden Musterbrief dafür finden Sie hier.

In jedem der Fälle können Sie sich für eine Beratung an die Verbraucherzentralen wenden.

Stand: 30.04.2021

Autor:

Karin Bordin (Verbraucherzentrale NRW) aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen