WDR lässt seine DVB-T2-Kanäle warten / Empfangsstörungen am 13. März
Zwischen 9 und 12 Uhr am Mittwoch sind diverse Sender nicht zu bekommen

Wer schon vormittags gern fernsieht, muss am Mittwoch, 13. März, mit Einschränkungen leben. Pia Justenhoven von der WDR-Abteilung Kommunikation teilt mit:

Wegen Wartungsarbeiten und vorgeschriebener Prüfungen muss der Sender in Wesel am 13. März 2019 zeitweise zwischen 9.05 und 12 Uhr abgeschaltet werden. Der Fernsehempfang ist in dem genannten Zeitraum im Großraum Niederrhein und Wesel eingeschränkt bzw. ganz unterbrochen.

Betroffen sind folgende Kanäle:

DVB-T2 Kanal 35 (WDR Do, WDR E, Das Erste HD, arte, one)
DVB-T2 Kanal 46 (phoenix, MDR S-Anhalt, tageschau24, NDR NDS, SWR RP)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen