Wesel - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

17 Bilder

Umweltschutz? Ist Ihnen egal. Ein Denkanstoß für die Müllschweine vom Berufskolleg.
Feldmarker Anwohnerin sammelt regelmäßig ein, was ignorante Schüler in die Rabatte werfen

Vor einiger Zeit hatte ich mal behauptet, der durchschnittliche Umweltverschmutzer sei unter Dreißig und Stammbesucher in Fastfoodlokalen. Leider deckt sich meine These mit den Beobachtungen von Feldmarker Bürgern, insbesondere den Nachbarn des Berufkollegs. Eine Leserin, die auf der Meile zwischen Feldmarker Marktplatz und der Berufsschule wohnt, gab der Redaktion kürzlich einen deutlichen Hinweis: Die Grünanlagen längs der Hamminkelner Landstraße, des Holzwegs und des Dorotheenparks seien...

  • Wesel
  • 26.03.19
  •  14
  •  6
Die AVG-Delegation beim offiziellen Fototermin.

Thementag Wasserstoff und Brennstoffzellen im Schulunterricht
AVG-Schüler nehmen an „Fuelcellbox 2018/2019-Wettbewerb“ in Düsseldorf teil

 132 Teams haben sich an der ersten Phase des 14. NRW-Schülerwettbewerbs „Fuelcellbox 2018/2019" zur Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik beteiligt. Der Schülerwettbewerb Fuelcellbox hat seit 2004 bereits mehrfach bewiesen, wie vielfältig die Brennstoffzellentechnologie einzusetzen ist. (Pressemitteilung der Schule) Nachdem es im letzten Jahr um das innovative Brennstoffzellen-Schiff MS innogy ging, gehen die Fuelcellboxen in diesem Jahr in die Luft: Aufgabe der Schulteams ist es, eine...

  • Wesel
  • 25.03.19
Ameur, Eva und Vanessa an der irischen Küste.

Eva Schmitz, Vanessa Loth und Ameur Sahroui berichten aus Dublin
Volksbank-Azubis begeistert vom EU-Projekt Erasmus+ in Irland

Ausbildungsleiterin Janine Sudowe von der Volksbank Rhein-Lippe war gespannt auf die Erfahrungen drei ihrer Azubis, die im Februar für drei Wochen am EU-Projekt Erasmus+ teilnahmen. Die Volksbank war die einzige Bank aus dem Geschäftsgebiet, die dieses Angebot ihren Azubis ermöglicht hat. Die Azubis Vanessa Loth, Eva Schmitz und Ameur Sahraoui berichteten durchweg positiv über das besondere Auslandspraktikum in Dublin/Irland, das aufgrund einer Kooperation des Berufskollegs Wesel mit dem ADC...

  • Wesel
  • 24.03.19
Von links: Volksbankvorstand Ulf Lange mit Rainer Benien (Kulturdezernent) und Heike Kemper (Kulturbeauftragte der Stadt Wesel), die sich für das besondere Engagement von Dagmar Ewert-Kruse vom Verein Bürgerinitiative Historisches Rathaus Wesel e. V. bedankten.

Als 1698 der spätgotische Rathausbau mit barocken Elementen überformt wurde
Historische Fassaden-Elemente des alten Rathauses in der Volksbank am Großen Markt

Die Hansestadt Wesel ersetzte zwei randständige Bürgerhäuser auf der Südseite ihres Großen Marktes für ihren zweiten Rathausbau, die sie ab 1472 durch eine filigrane Schmuckfassade aus Baumberger Sandstein optisch verband. Ab 1698 wurde die eigentlich spätgotische Ansicht der Turmseite mit barocken Elementen überformt. (Pressemitteilung der Volksbank Rhein-Lippe): Bruchstücke, Bauteile und Gebäudeteile wurden alle nach dem Krieg unter Schutt gefunden, von Privatpersonen gesichert und im...

  • Wesel
  • 22.03.19
Da war der Kopf noch dran ....
2 Bilder

Na, Gott sei Dank: „Kopf“ einer Skulptur am Berliner Tor gerettet
Kopflose Minerva: Stadtverwaltung Wesel reagiert (endlich) auf kritische Nachfragen

Ob's an der Berichterstattung im aktuellen Weseler liegt, dass die Stadt endlich eine Pressemitteilung zum Thema herausgibt? Man weiß es nicht. Jedenfalls sind wir wirklich froh, unsere geneigte Leserschaft darüber informieren zu können, dass weder Vandalen noch Diebe der Statue am Berliner Tor übel mitgespielt haben ... (Pressemitteilung der Stadt Wesel): "Die linke Torskulptur der sogenannten „Feldseite“ am Berliner Tor ist beschädigt. Der Bereitschaftsdienst des ASG war von der Polizei...

  • Wesel
  • 21.03.19
  •  2

Stadtranderholung 2019 – Anmeldung startet am 6. April 2019
Wer will mitmachen bei den Ferienspielen im Juli und August? Betreuer gesucht!

Die Anmeldung zur diesjährigen Weseler Stadtranderholung beginnt am Samstag, 6. April, im Bürgerbüro (9 bis 12 Uhr,Einwohnermeldeamt) des Rathauses. Ab der Folgewoche können Anmeldungen im Rathausanbau, Zimmer 135, montags - freitags von 8.30 bis 12 Uhr und montags - donnerstags von 14 bis 16 Uhr erfolgen. Anmeldeberechtigt sind alle Weseler Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Die Anmeldeunterlagen werden in den nächsten Tagen an den Weseler Schulen verteilt. In der ersten...

  • Wesel
  • 20.03.19
Ludwg Maritzen führt seine Gäste entlang der Zitadelle.
2 Bilder

Stadtführungen 2019: Was man im Frühling über Weseler Historie erfahren kann
Über 40 Angebote als Mix aus bewährten Dauerbrennern und spannenden Neuerungen

Spannend, informativ, unterhaltsam: Auch in diesem Jahr nehmen die vielfältigen Stadtführungen Gäste und Einheimische mit auf Entdeckungsreise durch Wesel. Die Führungen erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit, was nicht zuletzt an der sorgfältigen Auswahl interessanter Themen liegt. So nahmen im vergangenen Jahr mehr als 2.500 Personen das Angebot war – vor zehn Jahren waren es noch 500. Einen Überblick über sämtliche Führungen gibt der Stadtführungs-Flyer, der in der Stadtinformation...

  • Wesel
  • 20.03.19
Blicke auf die Altstadt von Jerusalem
5 Bilder

Auf den Spuren von Mose und Jesus in Jordanien und Israel unterwegs
Eine Reisegruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Wesel durfte die biblische Region mit vielen Facetten kennenlernen

Wie Mose den Berg Nebo besteigen, wie Lawrence von Arabien durch die Wüste ziehen und wie Jesus am See Genezareth von Ort zu Ort gehen - all das waren nur einige der vielen Möglichkeiten, die die Teilnehmer einer Gemeindereise nach Israel, Palästina und Jordanien ausprobieren konnten. Vom 26. Februar bis 7. März waren 40 Personen aus Wesel und Umgebung unterwegs auf den Spuren biblischer Größen und zeitgeschichtlicher Persönlichkeiten und Völker und befanden sich dabei gleichzeitig mittendrin...

  • Wesel
  • 12.03.19
Das erfolgreiche Team 42.
5 Bilder

Team "42" gewinnt das zweite Scala-Quiz mit der Moderation der Quizzlybären
Souveräner Wissens-Sprung über sämtliche Kopfdaumenschraubenrätselhürden

Und wieder war's Rätselvergnügen auf höchstem Niveau. Das Moderatoren-Team der "Quizzlybären" hatte zum zweiten Mal zum beliebten Scala-Quiz eingeladen und diesmal füllten deutlich über 100 Hobbyrätsler den alten Kinosaal an der Wilhelmstraße. Eingeteilt in acht Wissensgebiete, stellte die sympathische Frager-Crew ihr Publikum auf die Probe. Die Kopfdaumenschrauben legten sie in den Bereichen Niederrhein, Natur & Wissenschaft, Geschichte, Musik & Audio, Reisen, Film & Fernsehen,...

  • Wesel
  • 11.03.19
  •  1
  •  1
Bernd von Blomberg kennt sich aus.

Sonderführung Mauerfund - den Archäologen auf der Spur
Bernd von Blomberg führt am 16. März zu den Resten der Weseler Festung

Dort, wo das Kreiswehrersatzamt stand, brachten Bagger ein Stück Weseler Festungsgeschichte zum Vorschein. In der Baugrube an der Kreuzstraße befinden sich ganze, bislang unbekannte, Mauerwerke, die einst zur Festungsanlage gehörten. Seit Wochen dokumentieren Archäologen nun schon diesen bedeutenden Fund. Wer sich für Wesels Geschichte interessiert, hat während einer Sonderführung mit Stadtführer Bernd von Blomberg am 16. März ab 15 Uhr die Möglichkeit, mehr zu diesem außergewöhnlichen Fund...

  • Wesel
  • 07.03.19

ASG-Veranstaltung im Juni: Telefonische Platzvergabe am 20. März
Sichern Sie sich einen Standplatz beim Second-Hand-Markt an der Rundsporthalle!

Der alljährliche Second-Hand-Markt des ASG Wesel findet auch in diesem Jahr wieder statt. Am 29. Juni können an der Rundsporthalle Wesel wieder Second-Hand-Artikel gesucht und angeboten werden. Die Anmeldung erfolgt auch in diesem Jahr im Rahmen einer Telefonaktion am Mittwoch, 20. März. Zwischen 9 und 11 Uhr werden unter der Rufnummer 0281/16393-3503, -3504, -3505 maximal 209 Plätze vergeben. "Wir möchten darüber informieren, dass pro Anrufer immer nur ein Platz an einen Weseler...

  • Wesel
  • 06.03.19
2 Bilder

Staudenmarkt am 13. April unterstützt Waldgartenprojekt in Haiti
Wer spendet seine Pflanzen bei der Hilfsaktion am Flürener Marktplatz?

 Pflanzen teilen für Haiti – lautet die Aktion des Eine-Welt-Ausschusses St. Nikolaus. Pflanzen aller Art, die im Garten nicht mehr gebraucht werden, werdengerne als Pflanzenspende entgegen genommen. Wer seine Stauden zu Gunsten Haitiszur Verfügung stellen möchte, melde sich bitte ab dem 11. März 2019 unter einer der folgenden Telefonnummern: 0281/62928, 0281/63955, 0281/62611 oder 0281/9723012. Die Pflanzen werden am Samstag, 13. April, zwischen 9 und 13 Uhr auf dem Marktplatz in...

  • Wesel
  • 26.02.19
Nix für Unsportliche!

Deutsche Meisterschaft der Jugendfeuerwehr in Xanten Anfang September
Welches Team holt sich den Sieger-Titel unter den teilnehmenden Bundes-Wehren?

 Vom 6. bis 8. September ist die Stadt Xanten am Niederrhein drei Tage die deutsche Jugendfeuerwehr-Hauptstadt. Hier finden die Delegiertenversammlung der Deutschen Jugendfeuerwehr (DJF) und die Deutsche Meisterschaft im Bundeswettbewerb statt. „Wir freuen uns riesig auf die Tage in der wunderschönen Stadt Xanten – mit zirka 600 Jugendfeuerwehr-Akteuren und mehreren hundert Fans“, betont Bundesjugendleiter Christian Patzelt. „Für die Deutsche Jugendfeuerwehr ist diese Kombination aus...

  • Wesel
  • 26.02.19

Die berühmten Passionsspiele in Oberammergau
Fahren Sie mit!

Das Katholische Bildungsforum Wesel plant eine Vier-Tages-Fahrt vom 07. – 10. Juni 2020 zu den Passionsspielen in Oberammergau. Die Anreise erfolgt über Würzburg, mit Stadtführung sowie Dom- und Residenzbesuch. Die Weiterfahrt über Bad Tölz bietet am 2. Tag den Besuch der berühmten Wieskirche bei Steingaden und von Schloss Neuschwanstein bei Schwangau. Am 3. Tag wird nach dem Frühstück die Stadt Oberammergau besucht, wo nach dem Mittagessen die Teilnahme am Passionsspiel im Festspielhaus auf...

  • Wesel
  • 20.02.19

26. Mai bis 2. Juni: VHS-Reise nach Felixstowe/England
Studienreise in das englische Seebad zum 45. Geburtstag der Partnerstadt

2019 feiert die Städtepartnerschaft Wesel - Felixstowe ihren 45. Geburtstag, ein Datum, das die Partnerschaftsvereinigung gemeinsam mit der VHS zum Anlass nimmt, rund um diesen Geburtstag eine Reise in die Region Suffolk, im Südosten Englands zu planen und auszuschreiben. Für die Woche vom 26. Mai  bis 2. Juni  haben die Organisatoren ein reiches und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Felixstowe selbst ist ein Edwardianisches Seebad, das noch viel von seinem...

  • Wesel
  • 19.02.19
  •  1
2 Bilder

Auf den regionalen Eisenbahnen
Noch jemand ohne Fahrschein?

Die ältere Generation wird sich noch daran erinnern, dass bis in den 50er Jahren hinein ein Schaffner von Zugabteil zu Zugabteil ging und die Frage: „Noch jemand ohne Fahrschein?“ beim Betreten eines Abteils vernehmlich laut an die Reisenden richtete. Wer keinen hatte, konnte einen lösen ohne einen scharfen Blick des Schaffners. Die kurze romantische Retrospektive soll zu einem heutigen Problem hinführen. Seit ich in meiner Kindheit mit der RB Stettin nach Kantreck und zurück gefahren bin,...

  • Wesel
  • 14.02.19

Tag der offenen Tür in MKS Wesel am 23. Februar
Freude an den verschiedenen Kunstrichtungen / Willkommen beim großen Schnuppertag!

Da in der Musik- und Kunstschule am 1. April wieder ein neues Schuljahr beginnt und damit die Möglichkeit für neue Schüler besteht, mit dem Unterricht zu starten, wird am Samstag, 23. Februar, ein „Tag der offenen Tür“ stattfinden. Diese Veranstaltung soll in erster Linie allen Interessierten die Möglichkeit schaffen, sich zu informieren, das Unterrichtsangebot kennenzulernen, Instrumente auszuprobieren und Fragen rund um den Unterricht /Instrumente loszuwerden. Alle interessierten,...

  • Wesel
  • 13.02.19
Angela Drießen weiß genau, dass viele Kunden besonders auf Musicals stehen.
4 Bilder

Ticketing, Anzeigengestaltung, Zustellreklamationen oder Ideen für kleine Geschenke
Anlaufstelle an der Korbmacherstraße 10 in der City: Was der Leserladen alles kann

 Wochenanzeiger? Klar, das können wir! Davon können sich (auch nach dem Umzug der Redaktion ins Pressehaus an der Doelenstraße) wöchentlich über 40.000 Haushalte in Wesel, Hamminkeln und Drevenack überzeugen. Aber was genau kann eigentlich der Leserladen an der Korbmacherstraße 10? Dort können Sie Tickets für alle möglichen Veranstaltungen kaufen - oder auch diverse Bücher und andere Mitbringsel für Ihre Lieben. Wie genau unsere Leistungspalette sich darstellt, erfahren Sie im Interview mit...

  • Wesel
  • 13.02.19
  •  1
Valentinstüte im Pink-Style.

Brustgesundheit am Niederrrhein: Frauen machen auf Krebsprävention aufmerksam
"Eine Tüte Glück": Ableger des "Pink Shoe Day" als Aktion beim Loikumer Bauernmarkt

Außergewöhnliche und unverwechselbare Aktionenund Kunstprojekte gehören zum Markenzeichen des Vereins „Aktion B – Brustgesundheit am Niederrhein“. So präsentierten die Frauen zuletzt sehr erfolgreich den „Pink Schuh Day“ auf dem Großen Markt in Wesel. Am Freitag, 15. Februar, ab 15 Uhr,wollen die Frauen des Vereins erneut auf ihr Anliegen aufmerksam machen und verteilen „Eine Tüte Glück“ auf dem Loikumer Bauernmarkt. In den pinkfarbenen Päckchen stecken nicht nur etwas Süßes und etwas...

  • Hamminkeln
  • 10.02.19

Betreuer/innen für die Weseler Stadtranderholung gesucht
Wer hilft mit und kümmert sich in den Sommerferien um die teilnehmenden Kinder?

Das Team Kinder- und Jugendförderung der Stadt Wesel organisiert auch in den diesjährigen Sommerferien wieder die Stadtranderholung. Kindern im Alter von sechs bis zwölf Jahren wird hier wochentags in der Zeit von 9 bis 16.30 Uhr ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten. Die Stadtranderholung findet in der ersten Ferienhälfte (15. Juli bis 2. August) an drei verschiedenen Standorten statt. Für die zweite Ferienhälfte(5 . bis 23. August) ist ein Erholungsplatz in der Innenstadt...

  • Wesel
  • 03.02.19
Der Ameland Leuchtturm.

Jetzt anmelden für die Ferienfreizeit - Im Sommer geht es dann los
Katholisches Ferienwerk Wesel bietet 17 Tage "Action Pur" auf Ameland

Ferienfreizeit Ameland mit 17 Tagen "Action Pur", Gemeinschaft, Sommer, Sonne, Strand, Inselrallye , Fußball, Partys, Stratego, Leuchtturmwanderung, Schwimmen im Meer, Disko-Schwimmen und vieles mehr erwartet interessierte Jungen und Mädchen (56 Kindern pro Freizeit) im Alter von 9 bis 15 Jahren. Denn das Team des Katholischen Ferienwerkes Wesel bereitet sich auf die nächste Ferienfreizeit im Sommer 2019 vor. Jungen- und Mädchenlager Die Jungs fahren vom 16. Juli bis zum 1. August 2019 und...

  • Wesel
  • 31.01.19
Kaya Yanar schreibt, was ihm zum Weseler Stadtwappen und zum neuen Logo einfällt.

Die Titelkolumne im Weseler - dieses Mal verfasst vom Comedian Kaya Yanar
Über die Dackel im Stadtwappen und den Rhein - umschlungen von Pacmans ("Angezettelt")

Wir freuen uns immer einen Ast, wenn bekannte Promis vor ihren Auftritten in Wesel diese Kolumne befüllen. Hier lesen Sie die Gedanken des Comedians Kaya Yanar, der am 25. Januar in der Niederrheinhalle auftritt. Es wird Kayas Geheimnis bleiben, ob er diesen Text vor oder nach dem Genuss ausgesuchter türkischer Halluzinogene verfasste. Entscheiden Sie selber, ob er den Hansestadt-Nagel auf den Kopf trifft ... Kaya Yanar schreibt:"Der Esel von Wesel, auf Holländisch auch De Esel von Wezel,...

  • Wesel
  • 22.01.19
  •  2
Von links: Michael Düchting, Ulrich Langhoff, Landrat Dr. Ansgar Müller, Judith Schäfer, Hermann Schäfer.

Genussregion Niederrhein ist bei der "Grünen Woche" in Berlin am Start
Feine heimische Produkte - mit Herz präsentiert in der NRW-Halle 5.2a

Der Niederrhein zu Gast auf der internationalen Grünen Woche in Berlin 17 Betriebe der Genussregion Niederrhein präsentieren ihre neuen Genussideen auf der weltgrößten Agrarmesse, der internationalen Grünen Woche in Berlin. Am Eröffnungstag der zehntägigen Agrar-Leistungsschau begeisterten die Kochkünste von Biomentor Ulrich Langhoff, vom Weseler Lippeschlösschen, und Judith und Herman Schäfer vom Hof Schäfer i Hamminkeln das Berliner Publikum.  Dabei standen ein Himmel und Erde Burger mit...

  • Wesel
  • 21.01.19
Üben macht den Meister!

Kreis-Verkehrswacht Wesel und Kreispolizeibehörde laden interessierte Motorradfahrer ein
Biker sollen beim Frühlingstraining für die kommenden Saison üben!

Das, was den Niederrhein einerseits landschaftlich und fahrerisch attraktiv macht, sorgt andererseits für Verkehrsgefahren, z.B. enge Kurven, schmale Fahrbahnen. Motorradfahren ist eine hochkomplexe Fortbewegungsart, die am Niederrhein immer mehr Anhänger findet. Von "Bikern" wird dabei fahrerisch viel verlangt. Problematisch sind z.B. die eigene Selbstüberschätzung, die fehlende "Knautschzone" und andere Verkehrsteilnehmer, die sich im Frühjahr erst wieder an die Motorradfahrer gewöhnen...

  • Wesel
  • 17.01.19

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.