Weseler Druckerzeugnisse aus dem Radlersektor
Orientierungshilfe für die Pedalritter

Ulrike Westkamp zeigt den aktuellen Plan.

Das Rad erfreut sich in Wesel hoher Beliebtheit: Der Radverkehrsanteil liegt aktuell bei 28 Prozent – weit über dem Landes- und Bundesschnitt. Das ergab die letzte Mobilitätsbefragung (2019).

Ein Grund für den steigenden Anklang des „Drahtesels“ ist, dass in den letzten Jahrzehnten zahlreiche Baumaßnahmen zur Verbesserung der Radverkehrsinfrastruktur umgesetzt wurden. Die Lippefähre und der Ausbau des Radwegenetzes in Wesel sind nur zwei von vielen Beispielen für die positive Entwicklung des Radverkehrs in Wesel.

Ein weiterer wichtiger Baustein ist die Öffentlichkeitsarbeit: Mit Broschüren und anderen Druckerzeugnissen wirbt die Stadt immer wieder für das Fahrradfahren in Wesel. Gezielt werden Druckerzeugnisse für unterschiedliche Nutzergruppen erstellt. Nicht mehr wegzudenken sind unter anderem die Kinder-Fahrrad-Stadtpläne. Sie werden an alle Kinder in den Weseler Grundschulen verteilt.
Zudem organisiert die Stadt einmal im Jahr den Fahrradaktionstag in der Weseler Innenstadt. Mit vielen verschiedenen Aktionen, wie zum Beispiel der Fundradversteigerung, hat sich der Fahrradaktionstag fest im Terminkalender der Stadt etabliert.

Vor allem in den Ferien nutzen viele Menschen die Zeit, um am Niederrhein zu radeln. Nicht nur Touristen, die es an Rhein und Lippe verschlagen hat, erkunden die Umgebung, sondern auch Einheimische. Durch die Corona-Pandemie ist das Reisen schwieriger geworden. Viele Menschen bleiben deswegen in diesem Jahr zuhause oder verreisen innerhalb von Deutschland.
Häufig melden sich Radfahrer/innen im Rathaus oder in der Stadtinformation, um Informationen zum Radfahren in Wesel zu bekommen. Zudem werden im Rahmen des Fahrradaktionstags zahlreiche Publikation jedes Jahr großflächig verteilt. Leider musste auch der Aktionstag in diesem Jahr abgesagt werden. Dennoch: Die Broschüren und Stadtpläne sind weiterhin kostenlos erhältlich. Wer Exemplare haben möchte, kann sich diese in der Stadtinformation auf dem Großen Markt mitnehmen. Zudem sind die hilfreichen „Wegbegleiter“ im Rathaus (Klever-Tor-Platz 1, 46483 Wesel) im Büro der Bürgermeisterin (Zimmer 104) oder beim Mobilitätsbeauftragten Michael Blaess (Zimmer 374 – Rathaus Anbau) erhältlich.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen