Vollsperrung der L1-Kanalbrücke über den Wesel-Datteln-Kanal am 25. Oktober
Umleitungen, Ersatzverkehr und Bauzeit

3Bilder

Ab Montag (25.10.) 7 Uhr wird die L1 (Dinslakener Straße) über den Wesel-Datteln-Kanal bei Hünxe für den Verkehr voll gesperrt. Dann beginnen die Arbeiten für den Neubau der Kanalbrücke. Die Vollsperrung dauert 9 Monate.

Gestartet wird mit dem Rückbau der Behelfsbrücke. Parallel dazu wird die Montage der neuen Stabbogenbrücke aus Stahl auf der gesperrten L1 erfolgen. Nach Fertigstellung wird die Brücke mit Spezialtransportern zum Wesel-Datteln Kanal gefahren und dort mit Hilfe von Schwimmpontons in Ihre endgültige Lage eingeschwommen.
Im gleichen Zeitraum erfolgt die Sanierung der Lippebrücke und die Fahrbahnsanierung der L1 zwischen Lippebrücke und Wesel-Datteln-Kanal. Zusätzlich wird im Kreuzungsbereich der L1/L463 ein Kreisverkehr gebaut.
Während der Vollsperrung wird für den Motorrad-, PKW- und LKW-Verkehr in beiden Fahrtrichtungen eine Umleitung über Schermbeck eingerichtet. Sie verläuft über die L463, L104 und B58. Für die Polizei und Rettungsfahrzeuge wird eine Umleitung über den Aapweg eingerichtet. Diese ist auch für Anlieger und den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben. Für Fußgänger, Rad- und Mofafahrer sowie Elekro-/Krankenrollstühle erfolgt in beide Richtungen eine Umleitung über die Schleusenanlage.
Des Weiteren gibt es Einschränkungen im Linienbusverkehr. Die Linie SB3 (Wesel-Hünxe) wird über die A3 geführt und kann somit Krudenburg und Drevenack nicht mehr anfahren. Fahrgäste aus diesen Bereichen sollen die Linie SB21 (Wesel-Drevenack-Schermbeck) nutzen. Diese fährt zu Schulzeiten zusätzlich die Haltestellen „Drevenack Post“ und „Drevenack Küsterstege“ an. Informationen dazu finden sie unter www.dbregiobus-nrw.de.

Weitere Informationen zu der Baumaßnahme finden Sie unter:
L1: Neubau der Kanalbrücke bei Hünxe | Straßen.NRW

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen