Zwischenstand vor dem Finale von Wesel wiegt weniger
"Die Aktion war der Startschuss meines Umdenkens"

Die Truppe von Wesel wiegt weniger. Julia (ganz rechts) ist allerdings aus persönlichen Gründen vor einiger Zeit ausgeschieden.
2Bilder
  • Die Truppe von Wesel wiegt weniger. Julia (ganz rechts) ist allerdings aus persönlichen Gründen vor einiger Zeit ausgeschieden.
  • Foto: Rtz
  • hochgeladen von Dirk Bohlen

Während sich die Abnehm-Aktion "Wesel wiegt weniger" langsam dem Ende zuneigt, haben die Kandidaten keineswegs das Gefühl eines Finales. Warum das so ist und was die WeWiWe-Teilnehmer sonst noch so zum aktuellen Stand zu sagen haben, erfahren Sie im Folgenden.

Seit dem Beginn kämpf die gesamte Truppe - mal alleine, mal gemeinsam - gegen die Kilos. Mehr und mehr ist aus der Gruppe eine Einheit geworden und man motiviert sich tagtäglich gegenseitig, weiter an sich zu arbeiten. In den Alltag Aller haben Sport und gesunde Ernährung mittlerweile Einzug gehalten. Dementsprechend erfreulich fallen die bisherigen Gewichtsverluste aus. Wie hoch diese allerdings schlussendlich sind, erfahren Sie natürlich erst beim großen Finale der Aktion.

"Mich hat der Ehrgeiz gepackt"

Wenn auch die Beweggründe für die Teilnahme an Wesel wiegt weniger bei allen Kandidaten unterschiedlich waren, hatte die Gruppe von Beginn an ein gemeinsame Ziel: Abnehmen. "Als ich mich Neujahr auf die Waage gestellt habe, wurde mir klar, dass ich endlich die Reißleine ziehen muss und entschloss mich, endlich gegen die Pfunde anzukämpfen", so Timo, der froh ist, sich für die Aktion gemeldet zu haben. "Jetzt hat mich der Ehrgeiz gepackt, endlich wieder in den Normalbereich (laut BMI) zu kommen, und auch wenn ich es in den nächsten 14 Tagen nicht mehr schaffe, werde ich an diesem Ziel festhalten", so der WeWiWe-Kandidat weiter. Auch Monika will ihr Ziel über das Format hinaus weiter verfolgen. Glücklich über ihre bisherigen Erfolge meint sie: "Ich bin gut in den Sport reingekommen, fühle mich wohl, ausgeglichen und hoffe, das im Anschluss auch weiterführen zu können". Dankbar ist sie auch für die vielen verschiedenen Sportmöglichkeiten, die im Rahmen der Aktion vorgestellt wurden.

Mehr Bewegung in den Alltag integrieren

Auch die Teilnehmerinnen Anja und Daniela sind glücklich über den Verlauf der Aktion und haben Sport und Ernährung erfolgreich zu einem Teil ihres Alltags gemacht. "Das WeWiWe-Programm hat mir sehr viel Spaß gemacht und mich von der Couch runtergeholt. So habe ich beispielsweise das Walken für mich entdeckt und freue mich, wenn es nun fast täglich in den Wald geht.", hält Anja rückblickend fest. Daniela hat ebenfalls die Lust am Sport entdeckt und ist überzeugt, dass diese auch über die Aktion hinaus nicht verloren geht. "Für die Zukunft möchte ich noch ein paar Kilos verlieren und mehr Bewegung in meinen Alltag einbauen", so die Kandidatin.

Mark und Dirk haben bis heute ebenfalls große Erfolge zu verzeichnen. Von zwischenzeitlichen Rückschlägen haben sich Beide nicht beirren lassen. "Ich bin begeistert vom Mix aus Sport und Ernährung und bin einfach froh, den Hintern hoch bekommen zu haben", meint Dirk zum Abnehm-Programm. "Der Startschuss meines Umdenkens", so bezeichnet Mark selbiges. Wichtig ist aber natürlich nicht nur die reine Gewichtsreduktion. "Dank des Aufruf des Weselers hab ich es geschafft, mich mehr sportlich zu betätigen und dabei besonders meine Ausdauer deutlich zu verbessern.", fasst Frauke die vergangenen Monate zusammen.

Nun steht das Finale kurz bevor. Für die Teilnehmer geht der lange Weg gegen die Kilos allerdings gerade erst los. Bleiben Sie also gespannt, ob die Kilos weiter purzeln und was die Kandidaten bis zum Abschluss der Aktion noch alles erleben. All das erfahren Sie exklusiv beim Weseler und bei Lokalkompass.

Die Truppe von Wesel wiegt weniger. Julia (ganz rechts) ist allerdings aus persönlichen Gründen vor einiger Zeit ausgeschieden.
Zusammen mit diesen und weiteren Partnern wird die Aktion realisiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen