Jan Ruhrmann und Patricia Mehlich LVN-Meister

Ellen Weber, Jan Ruhrmann, Patricia Mehlich, Alexandra Klein
  • Ellen Weber, Jan Ruhrmann, Patricia Mehlich, Alexandra Klein
  • hochgeladen von Josef Ziegenfuß
Wo: Auestadion , Wesel auf Karte anzeigen

Bei den LVN-Mehrkampfmeisterschaften in Wesel starteten Patricia Mehlich (W15) vom LAV Oberhausen und Jan Ruhrmann (M15) von der DJK SG Tackenberg im Mehrkampf. Jan startete im Vier- und im Neunkampf und absolvierte seine Disziplinen an zwei Tagen. Bei frühlingshaftem Wetter zeigte sich Jan in glänzender Form. Bereits am Samstag führte Jan nach 4 Disziplinen den Wettkampf an. Persönliche Bestleistungen über 100m in 11,70 sec und 1,76 m im Hochsprung,. 5,86 m im Weitsprung und 14,40 m im Kugelstoßen lieferten die Punkte am ersten Wettkampftag für den Vierkampf. Hier wurde Jan mit 2.449 Punkten LVN-Meister. Am Sonntag wurden dann fünf weitere Disziplinen absolviert. Nach 11,84 sec über 80m Hürden gelang Jan eine persl. Bestleistung mit 3,00 m im Stabhochsprung. Nach dem Diskus mit 40,30 m und dem Speer mit 44,09 m führte Jan die Konkurrenz weiter an. Beim abschließenden Lauf über 1.000 m zeigte Jan seine enorme Kondition und sein Laufpotential. Er siegte mit persönlicher Bestleistung und einem überlegenen Vorsprung von über 13 sec in 2:53,17 min. Ingesamt erzielte Jan im Neunkampf 5.349 Punkte. Für die Deutsche Meisterschaft im Mehrkampf der Schüler im August in Wesel ist eine Qualifikationsleistung von 4.975 Punkten gefordert. Nach seiner bereits erfolgten Qualifikation im Block Lauf für die DM kann sich Jan nun entscheiden, in welchem Mehrkampf er im August starten möchte. Patricia Mehlich ging im Block Wurf am Sonntag an den Start. Über 100 m sprintete sie erneut eine hervorragende Bestzeit von 12,65 sec. und schnelle 12,11 sec über 80m Hürden.Mehlich sprang 5,17 m weit im 3.Versuch, nachdem der 1. und 2. ungültige Versuche waren. In den Wurfdisziplinen stieß Patricia die Kugel auf 11,09 m und warf sie den Diskus in Bestleistung auf 26,46 m. Mit einem riesigen Vorsprung von 306 Punkten wurde Patricia mit 2.724 Punkten LVN-Meisterin. Auch Patricia hat sich hiermit zum zweitenmal zur Teilnahme an der DM qualifiziert, denn bereits Ende April konnte sie einen Siebenkampf in Sonsbeck mit der erforderlichen Qualifikationsleistung als Siegerin beenden. Wir drücken nun den beiden jungen Sportlern die Daumen für weitere gute Ergebnisse bei der DM im August.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen