Neue Ausstellung in der Stadtbücherei
Johannes Kruck zeigt seine Stadionhefte von Borussia Mönchengladbach

Johannes Kruck macht die Aufnahmen für die Stadionhefte zum Teil selbst.
  • Johannes Kruck macht die Aufnahmen für die Stadionhefte zum Teil selbst.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Die Stadtbücherei Wesel setzt ihre Reihe „Mein kleines Hobby“ fort.
Johannes Kruck hat eine große Sammlung von Stadionheften des Fußballvereins  Borussia Mönchengladbach. 30 seiner insgesamt 1124 Exemplare zeigt er ab dem 6. August in der Ausstellung „Fohlen-Echo“ in der Weseler Stadtbücherei.

Zum Hintergrund erklärt Johannes Kruck: „Mein Hobby begann eigentlich schon alselfjähriger Junge bei meinem ersten Stadionbesuch am Bökelberg: Es war der 19.
September 1981, damals besiegte die Fohlenelf den 1. FC Nürnberg mit 4:2:
Während meine Freunde ihre Stadionhefte in kleine Fetzen rissen und beim Torjubel
in die Luft schmissen, bewahrte ich das Programm lieber als Erinnerung auf. Als mir
dann einige Jahre später später ein Bekannter etwa 30 Fohlen-Echos aus den 70er
Jahren schenkte, war bei mir das „Sammelfieber“ geweckt. Ich archivierte und
dokumentiere die Programme fast wie ein Bibliothekar und freute mich über jedes
weitere Heft.

Auf Trödelmärkten, auf Tauschbörsen, über Fanclubs, per Zeitungsanzeigen, übersInternet und mit Hilfe des Vereins Borussia Mönchengladbach suche ich nach alten
Heften – die aktuellen Programme besorge ich mir direkt im Stadion.“

Seit dem 30. Oktober 1965 gibt es Fohlenechos – bis zum 1. August 2019 sind
genau 1157 Exemplare erschienen. Bis auf 33 Hefte aus den ersten fünf Jahrgängenhat der Sammler alle davon – also genau 1124 Programme (oder über 97 Prozent).

Ziel jedes Sammlers ist natürlich, die eigene Sammlung zu vervollständigen.
Interessant sind für mich vor allem solch „außergewöhnlichen Hefte“ wie z.B.:

- Sonderhefte zu Abschiedsspielen von Berti Vogts, Rainer Bonhof, Stefan
Effenberg und Uwe Kamps- Sonderausgaben zum Trainingslager am Tegernsee oder zur
Karnevalssitzung von Borussia

- Zusatzseiten bei nicht mehr aktuellen Heften (bei Nachholspielen wegen
Spielausfall )
- Fälschungen/Duplikate/“Piraten-Programme“, „Kiosk-Ausgaben“ mit keinen
Änderungen, Hefte von ausgefallenen Spielen, aber auch die Vorgängerhefte
(vor dem Jahr 1965)
Büchereibesucher können die Ausstellung vom 6 August bis zum 16. September während der Öffnungszeiten im 2. OG der Stadtbücherei im Centrum anschauen.

Weitere Informationen zu der Ausstellungsreihe unter 0281 / 203-2358.

Autor:

Lokalkompass Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.