Sportvereine in Not?
LINKE beantragt Bericht auf Kreisebene – auch Situation der Schulen soll Thema werden

Über die Folgen der Corona-Krise auf den Breitensport und die Sportvereine im Kreis Wesel möchte sich DIE LINKE informieren. Daher schlägt deren Kreistagsfraktion vor, den Kreissportbund zur nächsten Sitzung des Kreisausschusses für Schulen, Kultur und Sport einzuladen.
„Der Breitensport lebt von ehrenamtlichem Engagement von Millionen Menschen, aber derzeit ist eher etwas über die Millionäre aus der Bundesliga zu hören“, meint der sportpolitische Sprecher der LINKEN, Günther Wagner. Dabei hätten viele Sportvereine in den letzten Monaten mit Einnahmeausfällen zu kämpfen gehabt und seien teilweise in ihrer Existenz bedroht.
„Wir müssen auf Kreisebene wissen, wie die Situation ist und wie geholfen werden kann“, begründet Günther Wagner die LINKEN-Initiative.
Auch über die Situation an den Schulen will DIE LINKE informiert werden. Da der Kreis nur für die Förderschulen und Berufskollegs zuständig ist, sollen deren Leiter*innen zur nächsten Ausschusssitzung eingeladen werden.
„Eltern, Lehrkräfte und Schüler*innen müssen das Chaos ausbaden, welches FDP-Schulministerin Gebauer ausgelöst hat. Nun sollen die Schulen die Möglichkeit haben, ihre Sicht auf die letzten Monate auch darzustellen“, begründet Günther Wagner diese LINKEN-Initiative.

Autor:

Sascha H. Wagner aus Dinslaken

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen