Offene u12 siegt nach Anlaufschwierigkeiten beim Weseler TV

Wo: Gesamtschule Am Lauerhaas, Kirchturmstraße 3, 46485 Wesel auf Karte anzeigen

Am Sonntag spielten die offene u12 der BG Duisburg-West beim Weseler TV. Schon beim Aufwärmen merkten die Coaches, dass das Team sehr unkonzentriert war. Da die Gegner weiter unten in der Tabelle standen, waren die U12 Jungs ein wenig übermütig.

Die Duisburger stiegen prompt sehr unkonzentriert in das Spiel ein. Sie holten zwar oft in der Defensive den Ball durch viele Rebounds, dennoch belohnten sie sich nicht auf der anderen Seite. Sie brauchten mehrere Versuche, um den Korb zu treffen. So verloren sie das Viertel mit einer hohen Differenz (21:6).

Das zweite Viertel sah dann schon ganz anders aus. Die u12 spielte wieder als Team zusammen und legte eine sehr gute Defense ab. Sie fingen den Ball immer wieder ab, Dennoch klappten die einfachen Körbe in der Offensive noch immer nicht beim ersten Versuch. Trotzdem holten sie die Punkte, die sie im ersten Viertel verpasst hatten, wieder auf . So war die u12 bis auf zwei Punkte mit den Weselern herangekommen (29:27).

Zur zweiten Halbzeit nahmen sich die Duisburger vor, auch die nächsten beiden Viertel mit guten Korbabschlüssen und einer aufmerksamen Defensive, hoch zu gewinnen. Dies klappten auch im dritten Viertel. Sie ließen wenige Korbversuche bei den Gegnern zu und belohnten sich am eigenen Korb. Das dritte Viertel endete dann auch mit einem klaren Sieg (7:20) und einer 36:47 Führung.

Nach 30 Minuten Spielzeit merkte man den Spielern dann auch die Müdigkeit und die Erschöpfung an. Darum wurde im letzten Viertel viel durchgewechselt und jeder bekam seine Spielzeit. Trotz der Erschöpfung meisterten sie das letzte Viertel ebenfalls gut (8:17) und gewannen am Ende auch in der Höhe verdient mit 44:64.

Am Ende des Spiels haben, sowohl die Coaches als auch die Spieler die Erfahrung gemacht, dass man schon an das Aufwärmen konzentriert ran gehen sollte und keine Mannschaft unterschätzen darf.

Spieler und Punkte:
David Noreika (0), Juan Schaffner (7), Ben Wingenter (0), Efe Kutlu (0), Leys Ljubovic (2), Jonas Lerner (15/ 1 Dreier), Nils Kürwers (21), Luis Diemer (0), Florian Grund (0), Justus Stratmann (0), Timur Kama (21)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen