PSV B1 - Kreispokal-Endspiel am 05. Mai 2011

14Bilder

Die PSV-B1-Jugendlichen stießen gegen den VfL Rhede an die eigenen Grenzen

Am 05. Mai 2011 fand das Kreispokal-Endspiel der B-Junioren auf der Sportplatzanlage des VfL Rhede statt. Die Jugendmannschaft des PSV Wesel-Lackhausen, aktuell zweiter der Leistungsklasse, trat gegen den Niederrheinligisten VfL Rhede an. Die zahlreich erschienenen Zuschauer erkannten schnell den Unterschied, welcher Fußball in welcher Klasse gespielt wird. Trotzdem hielten die Grün-Weißen aus Lackhausen besonders in der ersten Spielhälfte gut dagegen. Hatte man vielleicht ein wenig Respekt vor dem Gegner in den roten Trikots? Mitte der ersten Spielhälfte kassierten die Lackhausener Jungkicker die ersten beiden Gegentore (0 : 2 Siehe Foto!).

Nach der Halbzeitpause wurde weiter toller Jugendfußball geboten. Die Zuschauer spürten, dass sich der PSV noch nicht aufgegeben hatte. Es wurde weiterhin offensiver Fußball gespielt. Doch die Gegentreffer vier und fünf in der 52. und 57. Spielminuten läuteten die endgültige Niederlage ein. Danach ließen die Weseler Grün-Weißen ein wenig die Köpfe hängen. Trotzdem brachte man immer noch den Ehrgeiz auf, wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen. Die Rheder Hintermannschaft stand jedoch wie ein festes Bollwerk. Die agilen Mittelfeldspieler bedienten die Stürmerkollegen souverän und am Ende spielten sie ein klares 6 : 0 heraus. Die PSV-Trainer Rainer Lemm und Patrick Amerkamp erkannten dann auch: „Wir sind hier in Rhede an Grenzen gestoßen, das können wir unumwunden zugeben. Unsere Jungs haben lange gut gegen gehalten. Wir können stolz darauf sein, was wir diese Saison schon erreicht haben. Die zu hohe Niederlage war eine logische Folge des immensen Klassenunterschiedes zwischen beiden Teams.“

Somit gewann der VfL Rhede verdient den Kreisliga-Pokal. Der Sieg wurde ähnlich, wie die Deutsche Meisterschaft des BvB, mit Bierduschen, Sieges-Gesängen und sonstiger Action gefeiert. Herzliche Glückwünsche aus Wesel-Lackhausen.

Das einheitlich gekleidete Schiedsrichtergespann (Siehe Fotos!) leitete das Kreispokal-Endspiel sehr gut.

Autor:

Friedel Görtzen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.