Rudi Häuser – läuft und läuft und läuft …

Rudi Häuser im Grün-Weißen Lauf-Trikot
  • Rudi Häuser im Grün-Weißen Lauf-Trikot
  • hochgeladen von Gregor Hampen

Grün-Weiß Wesel-Flüren: Nach zweijähriger Wettkampfpause feierte Rudi Häuser vor wenigen Wochen sein Comeback. Flürens ältester aktiver Läufer musste verletzungsbedingt passen. Zunächst spielte die Beinmuskulatur nicht mit, dann bereitete ihm das rechte Knie Probleme. Allerdings ließ er sich von diesen Rückschlägen nicht beeindrucken. Mit viel Geduld und mehrmonatiger physiotherapeutischer Behandlung schaffte er den Sprung zurück ins Wettkampfgeschehen. Nun sieht man den flotten Senior wieder auf seinen Trainingsstrecken im Diersfordter Wald und rund um den Auesee.
Nach seinem Alter gefragt, antwortet Rudi Häuser auch mal gerne humorvoll: „27.853 Tage ist es her, seit die Welt mein Licht erblickte.“
Mittlerweile ist der 76-Jährige wieder auf der Erfolgsspur. Beim Volkslauf in Bönninghardt unterbot er über 5 km die 30-Minuten-Grenze. Mit einer Zeit von 29:54 Minuten erreichte er den 28. Platz in der Gesamtwertung der Männer. Am letzen Wochenende kletterte Rudi Häuser bei den Bertlicher Straßenläufen sogar aufs Podest. Nach 7,5 km blieb die Uhr bei 47:57 Minuten stehen, Platz 2 in der Altersklasse M 75. Seine sportlichen Ziele umschreibt Rudi Häuser so: „Zunächst mal gesund bleiben und durch den Winter kommen; um Arztpraxen so weit wie möglich einen Bogen machen; noch ein paar 5-km-Jedermannläufe absolvieren; Hottes Fittness-Club besuchen und mich von der Physiotherapeutin verwöhnen lassen.“
Die Weseler Laufszene freut sich jedenfalls über Rudis Comeback. Bei den Volks- und Straßenläufen am Niederrhein ist der nette und stets fröhliche Laufsenior ein gern gesehener Gast.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen