Shotokan Karate Wesel e.V. bei Deutscher Jugend Meisterschaft

Am vergangenen Wochenende startete das Weseler Karate Team, mit Janine Müller, Hannah Grüttgen, Justin Kauka und Torsten Kolb seine, seit Wochen anvisierte Tagestour zur Deutschen Karate Meisterschaft des DJKB´s in Wiesbaden.

Motiviert, gut vorbereitet und mit der entsprechenden Einstellung erwartete die Mannschaft mit ihren Trainern, Gert Schulte-Bunert und Michael Jarchau, Platzierungen auf den vorderen Rängen.

Zunächst hieß es jedoch, nicht nur einen Großteil der 342 gemeldeten Teilnehmer zu überwinden, sondern vielmehr, nicht gleich in einer der ersten Runden gegen amtierende Deutsche-, Europa- oder gar Weltmeister(innen) antreten zu müssen.

Nach Durchsicht der scheinbar endlosen Starterlisten, erkannte das Team jedoch ernüchternd, dass es heute auf eine gehörige Portion Glück angewiesen sein würde, da in den Altersklassen, 12-14 Jahre und 15-17 Jahre, jeweils bis zu 96 Kontrahenten, samt Titelträger(innen) auf ihren Einsatz warteten.

Obgleich die Shotokan Athleten(innen) technisch hochklassige Leistungen in der Kata (Formen) demonstrierten, packende Zweikämpfe bestritten, blieben die, für den Finaleinzug entscheidenden Begegnungen um den Poolsieg, bedauerlicher Weise ohne Erfolg.
Kein Poolsieg, kein Finale, kein Titel!

Den jungen Hoffnungsträgern blieb somit nichts anderes, als den bitteren Gesamtverlauf des Turniers zu akzeptieren und sich mit einem Leitspruch der Kampfkunst zu trösten.
„Im Karate ist weder der Sieg, noch die Niederlage von Interesse, sondern vielmehr das Erkennen eigener Stärken und Schwächen.“
www.Karate-Wesel.de

Autor:

Michael Jarchau aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen