Unglückliche Niederlage gegen starke Rheinhausener Basketballer

4Bilder

Die U10 Basketballmannschaft des WTV hat gegen den Vfl Rheinhausen knapp mit 28-22 verloren.
Nach einem verschlafenen Start und einem zwischenzeitlichen 8-2 Rückstand erspielten sich die jüngsten Weseler Basketballer zahlreiche Chancen. Zur Pause hatten Sie auf 14- 12 verkürzt. Das 3 Viertel jedoch wurde sehr unkonzentriert in Offensive und Defensive gespielt, sodass Rheinhausen auf 24 – 13 davonziehen konnte. Siegesgewiss schlichen sich bei dem Gegner nun Fehler ein und Wesel kämpfte sich Punkt für Punkt zurück ins Spiel. Es folgte ein 9-0 Run zum zwischenzeitlichen 24- 22. Leider reichte am Ende die Kraft nicht mehr aus und Rheinhausen verbuchte noch zwei Körbe in der letzten Minute zum 28 – 22 Endstand. Trotzdem können die Minis aus Wesel zufrieden sein, denn Sie haben gegen eine bereits seit zwei Jahren trainierende gute Mannschaft aus Rheinhausen phasenweise besser gespielt. Nur im Abschluss fehlte das Glück. Dies wird in den kommenden Wochen montags in der Halle der Ellen-Key-Schule (Caspar-Baur-Str. 1) von 16.00 bis 17.00 Uhr verstärkt trainiert. Es sind auch Anfänger willkommen, die einfach einmal diese wunderschöne, spannende und abwechslungsreiche Sportart ausprobieren wollen.
Es spielten für den WTV: Marvin Opitz, Samuel Tilahun, Jonas Humm (3), Simon Frings, Umut Öztürk, Jonas Tebrügge (7), Domenic Brauwers (4) und David Folak (8)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen