Wesel schlägt den TV Goch klar mit 98-67

Eine klare Angelegenheit wurde das letzte Heimspiel der U14, obwohl Goch mit vollem Kader nach Wesel angereist ist.

Die ersten Minuten waren noch ausgeglichen, dann setzte sich der WTV aber schnell ab. Durch Zug zum Korb und dem Pass auf den freien Mann entstanden viele Korbmöglichkeiten, die ab der dritten Minute (6-5) dann auch konsequent in Punkte umgesetzt wurden. Bis zur 8. Minute erhöhte Wesel auf 19-7. Nach einer Auszeit von Goch, wurde das Weseler Angriffsspiel durch fast zonenähnliche Verteidigung mehr auf die Schützen verlagert. Mit 27-15 ging es in das zweite Viertel. Der Zug zum Korb wurde durch absinkende Verteidigung zunehmend erschwert und Wesel kam fast nur durch Freiwürfe und 3’er zu Korberfolgen, da Goch entweder zu weit vom Schützen entfernt war oder den cutenden Spieler foulten. So stieg die Führung zur Halbzeit nur langsam auf 53-38.Zu Beginn des dritten Viertels sollte dann schnell der Sack zugemacht werden. Intensivere Verteidigung und schnelleres umschalten führte zu einigen leichten Punkten und auch die Trefferquote war weiterhin sehr ansehnlich. Im Laufe dieses Viertels erhöhte sich der Vorsprung deutlich auf 81-50. Da das Spiel gelaufen war wechselte Wesel fleißig durch und beendete das Spiel mit 98-67. In diesem Spiel ist vor allem die sehr gute Dreierquote von 11 getroffenen Würfen sowie die Freiwurfquote ( 8 von 9) hervorzuheben.

Es spielten: Lyon Papakostopoulos, Kerem Kanbir (29 Punkte) Lukas Powierski (2 Punkte), Jacques Hovest, Alexander Reuter (2 Punkte), Paul Pasternak (20 Punkte), Jonas Humm (32 Punkte), Jaden Frömmert (6 Punkte) und Jonas Brömmekamp (7 Punkte)

Autor:

Marcus Humm aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.