Weseler Futsaler auf Rekordjagd

2Bilder

17-2 (7-0) hieß es am Ende gegen Schlusslicht M´gladbach

Schon nach 32. Sekunden war durch Matthäus Cwiek der nach Vorarbeit von Mike Pöpperling zum 1-0 traf, das Ziel „3 Punkte und weiter Richtung Mission Meisterschaft!“, eingeläutet.

Diese „Gute Laune“ Truppe scheint dieses Jahr niemand zu stoppen, zumal Deniz Özel mit seinem Comeback die Abwehr zusätzlich verstärkt und sogar mit einem Sololauf fast quer durch die gesamte Mannschaft der Mönchengladbacher, eindrucksvoll seine Ambitionen untermauerte und dann sogar dann das 8-0 markierte. Kein Wunder das dieses Ausnahmetalent kürzlich beim Oberligist 1.FC Bocholt auf dem Zettel landete und zum Probetraining eingeladen wurde.

Im Vorfeld schien die Sache aber schon klar zu sein, als Cwiek, Prietzel, Olm, T. Pöpperling und Sassi (per feinem Chip) zum 7-0 Halbzeitstand verwandelten.
An diesem Tag war jedoch alles dabei! Fern- und Kurzschüsse, Doppelpässe, Standards, so gut wie alles hat geklappt.
Furious Futsal M`gladbach bäumte sich nach zwei Toren kurz auf bevor Hamudi Baydoun als Spielertrainer persönlich ihren Willen brach und zum 9-2 verwandelte. Alle Spieler durften sich an diesem Tag in die Torschützenliste eintragen, nur de Groodt durfte sich ausschließlich in die Scorerliste eintragen als er das 17-2 per Abwurf vorbereitete.

Alle Torschützen in der Reihenfolge:

http://www.fupa.net/spielberichte/furious-futsal-moenchengladbach-psv-lackhausen-futsal-1692751.html

Die Weseler Futsaler „Sind Heiß wie Frittenfett“ und wollen nichts dem Zufall überlassen. Mit diesem Kader wird es sehr schwer für die Gegner, die „Mission Meisterschaft!“ etwas entgegen zu setzen so Abteilungsleiter Naim Sassi.

Marvin Prietzel scherzte nach dem Spiel „Trainer ich häng die Hallenschuhe an den Nagel! Nach 29 Toren und 19 Vorlagen (Jeweils Ligaspitze) macht das keinen Sinn mehr für mich!“ Da gerade mal 8 von 20 Spielen ist dies wirklich Angsteinflößend.

Am nächsten Samstag steigt das nächste Topspiel gegen PCF Mülheim, die als einzige Mannschaft den Weselern noch gefährlich werden könnten. Hier ist die Maßgabe natürlich wieder Sieg, um einen direkten Konkurrenten auf Distanz zu halten. Anstoß 14 Uhr – Halle Nord 2 in Wesel.

Autor:

Naim Sassi aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.