Felix Eimers – Platz 2 bei NRW-Meisterschaft
Weseler Ruderer vermelden tolle Erfolge

2Bilder

 Mit einem unerwarteten zweiten Platz und damit der Silbermedaille im Jungen-Einer der Altersklasse 13 Jahre kehrte Felix Eimers von der Ruder- und Tennisgesellschaft Wesel (RTGW)  erfolgreich von der Landesmeisterschaft im Rudern zurück. 

Auf der Regattebahn des Elfrather Sees in Krefeld konnte Felix am vergangenen Sonntag bei widrigen Wetterverhältnissen über die Distanz von 1000 Meter bereits den Vorlauf vor dem Starter der Ruderriege ETuF Essen als Sieger beenden. Bei böigem Seitenwind musste der aus Brünen stammende RTGW-Ruderer dann im Finale der sechs Vorlaufschnellsten zwar Tarek Ennasiri vom Ruderclub Sorpesee die Goldmedaille überlassen, ließ aber das restliche Feld weit hinter sich. Das ursprüngliche Ziel - die Teilnahme am Finale - übertraf er somit deutlich.

Felix Bruder Max Eimers im Jungen-Einer 14 Jahre und Arvid Gastens im Jungen-Einer 12 Jahre haben zwar jeweils den Sprung ins A-Finale verpasst, konnten aber trotzdem in ihren jeweiligen Rennen viel Rennerfahrung sammeln und machen sich zurecht Hoffnung, in der kommenden Saison einen weiteren Schritt nach vorne zu kommen.

Bei den älteren Junioren in der Altersklasse der 15- und 16-Jährigen verpasste Christian Heikapell im Einer wie auch mit Tiago Jung, Sebastian Witter, Till Hansen und Steuerfrau Celina Sturm im gesteuerten Doppelvierer die Finalteilnahme nur denkbar knapp. Beide Boote zeigten aber leidenschaftlichen Einsatz. 

Im ungesteuerten Doppelvierer der A-Junioren ging es am zweiten Regattatag ebenfalls sehr eng zu. Etwa 100 Meter vor dem Ziel lag das Team aus Wesel in der Besetzung Christian Heikapell, Tiago Jung, David Voortman und Till Hansen noch auf dem für das Finale erforderlichen dritten Platz, jedoch hatte die Mannschaft vom Bessel-Ruder-Club Minden im Endspurt noch den Bugball nach vorne geschoben. 

Alles in allem waren Trainer, Betreuer und Aktive aber mit den gezeigten Ergebnissen sehr zufrieden. Insbesondere die erste Medaille bei einer Landesmeisterschaft seit vielen Jahren weckt schon vor dem Wintertraining die Zuversicht, dass auch in der nächsten Saison mit weiteren Erfolgen zu rechnen ist.

Parallel waren die Erwachsenen der RTGW beim Rheinmarathon über 42,8 Kilometer von Leverkusen nach Düsseldorf am Start. Das Frauenteam (Durchschnittsalter 53 Jahre) Jasmin von Blomberg, Imke Kohrt, Susanne Braam und Christine Blümel mit Steuerfrau Merle König absolvierten die Strecke in 02:51:23.0 Stunden und belegten den 5. Platz in ihrer Klasse. Die Männern (Durchschnittsalter 50) mit Kai König, Christian Goldstraß, Hans Hermann Pieper und Tim Ridder mit Steuermann Joachim Voortman kamen in 02:37:06.0 Stunden als 4. Boot ihrer Klasse ins Ziel.

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen