Wesel - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

5 Bilder

Die Aufgabe: ein außergewöhnlicher Antrag

„Wenn Heiratsantrag, dann spektakulär“, sagte Claudia einmal zu Thomas. Also überlegte er sich was und fuhr schweres Gerät auf, um sie zu fragen, ob sie seine Frau werden wolle. Es ist der 12. Oktober 2018. Im Schritttempo fährt Thomas Spinger seinen LKW durch Grav Insel. Gefolgt von zwei Kollegen samt LKW. Sie positionieren sich auf freiem Gelände, zwei vorwärts mit Transparenten auf der Kühlerhaube, er selber stellt seinen Lastkraftwagen rückwärts. Denn auf seinem Hänger zieht er ein...

  • Hamminkeln
  • 12.10.18
  •  3

Anselm Grün und Hans-Jürgen Hufeisen in Wesel zu Gast mit der Konzertmeditation "Du bist ein Segen"

Das Katholisches Bildungsforum Wesel lädt ein zu einer Konzertmeditation zum Thema „Du bist ein Segen“ mit Peter Anselm Grün und dem Blockflötisten Hans Jürgen Hufeisen am Freitag, 26. Oktober 2018, um 19 Uhr in die Kirche St. Mariä Himmelfahrt, Pastor-Janßen-Str. 1, in Wesel. Am E-Piano begleitet sie der Pianist und Organist Oskar Göpfert. Kostenbeitrag: 25 € bei freier Platzwahl. Eintrittskarten gibt es beim Katholisches Bildungsforum Wesel, Martinistr. 9, 46483 Wesel, Tel.: 0281 2 45 81, und...

  • Wesel
  • 11.10.18

Sachbeschädigung: Zwei Männer warfen Plasterstein gegen Fenster von Internetcafé / Zeugen gesucht

 Zeugen beobachteten zwei Unbekannte, die am Mittwoch gegen 23.15 Uhr, die Scheibe eines Internetcafés an der Pergamentstraße mit einem Pflasterstein beschädigten. Anschließend flüchtete das Duo in Richtung Böhlschule. Beschreibung laut Pressebericht: Beide Personen sind etwa 1,80Meter groß, 18 bis- 20 Jahre alt und waren dunkel gekleidet. Einer trug eine Kapuze der Andere hatte blonde Haare. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Wesel, Tel.: 0281 / 1070.

  • Wesel
  • 11.10.18
Dieses Spanferkel wurde beim Panhasfest in Wesel verlost. Das korrekte Gewicht des Spanferkels "betrug 19,717 Kilogramm. Der Erlös aus dieser Aktion geht in diesem Jahr an den Verein Gänseblümchen Voerde e.V., ein Verein zur Unterstützung krebskranker Kinder.", so Hermann Steinbring, der sich über die zahlreichen Besucher freute.

"Schwein gehabt" beim Panhasfest in Wesel

"Auch in diesem Jahr war unser Panhasfest ein voller Erfolg.", resümiert Hermann Steinbring, der sich über die "große Besucherschar" freute. Diese ließ es sich mit frisch gebratenem Panhas oder einem Stück Kuchen und bei "fetziger Musik der "Theo de Vries Swing Band"" gut gehen. Die jüngsten Besucher hatten ihren Spaß beim Kinderschminken oder Gestalten von Kürbisgesichtern. "Eine Führung durch unseren Betrieb nutzten viele interessierte Besucher und Wilhem Steinbring stand allen Rede und...

  • Wesel
  • 11.10.18
Die Unternehmer für Wesel mit Jo­sef Herm­sen und 
Da­nie­la Loh­mey­er von Kreaktiv
3 Bilder

Party-Abend am 2. November für den guten Zweck bei den Weseler Unternehmern

Es ist mittlerweile zur Tradition geworden: der Unternehmerabend der Unternehmer für Wesel. Am 2. November 2018 treffen sie sich wieder nach Büroschluss zum geselligen Abend mit Musik, Kunst und Unterhaltung im Autohaus Bortenlänger. Zum siebten Mal laden die Unternehmer für Wesel ein. Es geht um Vernetzung der Geschäftsleute untereinander. Aber auch um den guten Zweck: In den vergangenen Jahren wurden insgesamt 45.000 Euro gesammelt. In diesem Jahr soll der Erlös der Veranstaltung der...

  • Hamminkeln
  • 10.10.18
  •  2
Zum "Floh- und Flausentag" lädt das Familienzentrum Miteinander, Katholische KiTa Schepersfeld in Wesel (Am Birkenfeld 2) mit diesem Flyer ein.

"Floh- und Flausentag" am Freitag in der Kita in Wesel-Schepersfeld

Zum "Floh- und Flausentag" am Freitag, 12. Oktober, von 14 bis 16 Uhr lädt das Familienzentrum Miteinander, Katholische KiTa Schepersfeld in Wesel (Am Birkenfeld 2) ein. "Eingeladen sind alle „Flöhe“ ab sechs Monaten mit Ihren Eltern. Wir freuen uns auf einen fröhlichen Nachmittag!", so die Erzieherinnen und Kinder der KiTa Schepersfeld. Mehr Infos unter 0281/3002669-850.

  • Wesel
  • 09.10.18
  •  1
Die vor der Sparkasse postierten Beamten wiesen Passanten und Kunden darauf hin, dass die Bank nicht betreten werden darf.
Foto: Erwin Pottgiesser / FUNKE Foto Services
2 Bilder

21-jähriger Hamminkelner "überfällt" die Sparkassen-Hauptstelle in Wesel - unbewaffnet!

Die Umstände des ungewöhnlichen "Überfalls" auf die Hauptstelle der Niederrheinischen Sparkasse Rhein-Lippe (Nispa) sind inzwischen etwas weniger nebulös. Unsere geschätzte Kollegin Rita Meesters von der NRZ-Redaktion schreibt in der aktuellen Ausgabe ... Ein Großeinsatz der Polizei sorgte am Montagnachmittag in der Weseler Innenstadt für Aufregung – ausgelöst durch die erfundene Geschichte eines 21-Jährigen, wie die Pressestelle der Kreispolizei Wesel am Dienstag mitteilte. Der Hamminkelner...

  • Wesel
  • 08.10.18

Polizei sucht Zeugen nach Unfall: Wer hat den Beamten am 22. September etwas zugerufen?

Die Polizei sucht einen Zeugen, der am Samstag, 22. September,  gegen 13 Uhr einen Autounfall beobachtet hat. Im Bericht steht zu lesen: Der Mann sprach eine Streifenwagenbesatzung in Höhe eines Autohauses auf der Brüner Landstraße direkt an. Im Vorbeigehen teilte er den beiden Polizisten etwas Wichtiges mit, als diese gerade auf dem Weg zu der Unfallstelle waren. Diese befand sich an der Ecke Hagerstownstraße / Brüner Landstraße. Dort hatte es einen Auffahrunfall zwischen einem weißen...

  • Wesel
  • 06.10.18
Mit Lea Michelbrink (Mitte) freuen sich Anke Capelle, Leiterin der Abteilung Wirtschaft und Verwaltung des Berufskollegs Wesel, und Schulleiter Christian Drummer-Lempert über die IHK-Auszeichnung

IHK zeichnet Lea Michelbrink als Jahrgangsbeste aus

Im feierlichen Rahmen wurde Lea Michelbrink, ehemalige Schülerin des Berufskollegs Wesel, von der NIederrheinischen Industrie- und Handelskammer (IHK) als Jahrgangsbeste bei der Prüfung im Beruf Industriekauffrau ausgezeichnet. Damit gehört sie zu den besten drei Prozent von über 4500 Absolventen, die im zurückliegenden Ausbildungsjahr ihre Abschlussprüfung im Bezirk Duisburg-Wesel-Kleve bestanden haben, wie IHK-Präsident Burkhard Landers in seiner Würdigung bei der Besten-Ehrung im...

  • Wesel
  • 05.10.18
  •  7

Stammtisch in Schepersfeld

Die Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld laden zum „Schepersfelder Stammtisch“ alle Schepersfelder Bürgerinnen und Bürger ein, sich über aktuelle Fragen zur Lebensqualität im Stadtteil auszutauschen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch die Beteiligung junger Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Sie sind die Zukunft. Wie Moderator Neithard Kuhrke mitteilt trifft sich der Stammtisch am Donnerstag, 11. Oktober 2018 um 18 Uhr in der Gastronomie Krumme (im...

  • Wesel
  • 04.10.18
  •  1
IHK zeichnete ehrenamtliche Prüfer aus.
2 Bilder

Niederrheinische IHK zeichnet ehrenamtliche Prüfer aus

Am Niederrhein. Die IHK zeichnete ehrenamtliche Prüfer aus, da dank ihnen die Qualität der Abschlüsse bei der Ausbildung und in der höheren Berufsbildung garantiert werden kann. Für ihr langjähriges Engagement erhielten Prüfer eine Auszeichnung von der Niederrheinischen Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve. "Goldene IHK-Ehrennadel" Prüfer, die für 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit in den Prüfungsausschüssen der IHK die goldene Ehrennadel erhielten: Martin Altena...

  • Wesel
  • 02.10.18
Kindergartenprojekt

DLRG/NIVEA Kindergartenprojekt zu Gast im Heubergbad

Unter dem Motto "Spiel und Spaß im Nass" war das DLRG Kindergartenprojekt zu Gast am Samstag im Heubergbad. Von 14:00 bis 16:00 Uhr hatten die jungen Gäste - beim spielen im Wasser und Nobbis Baderegeln-  viel Spaß im Lehrschwimmbecken des neu eröffneten Heubergbads. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) und ihr Partner NIVEA engagieren sich seit vielen Jahren gemeinsam für die Sicherheit von Kindern. Unter dem Motto „Wir machen wasserfest“ klären Rettungsschwimmer der DLRG...

  • Wesel
  • 02.10.18
Die Organisation war wesentlich einfacher als beim ersten Treffen vor acht Jahren.

Klassentreffen nach 45 Jahren der Realschüler Wesel Mitte

Wesel. Im Mai 1973 haben drei Schulklassen der Realschule Mitte Wesel mit der „Mittleren Reife" die Schule verlassen. Nach 45 Jahren trafen sich 35 ehemalige Schüler im Kolpinghaus wieder. Die Organisation war wesentlich einfacher als beim ersten Treffen vor acht Jahren. Walter Wieschermann, Uwe Merker, Ute Wilczewski, Helga Bruss, Anette Rehmann und Willy Terhorst trafen sich seit April einige Male, um die Vorbereitungen zu treffen. Aus ganz Deutschland reiste man an, die meisten kamen...

  • Wesel
  • 01.10.18
Motorrad-Enthusiast und Hobbyfotograf: Unser BürgerReporter des Monats Horst Schwarz.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Oktober: Horst Schwarz

Heute stellt die Lokalkompass-Redaktion einen reiselustigen Ex-Bochumer vor. Horst Schwarz spricht im Interview über seine Wahlheimat Castrop-Rauxel, das Ende des Bergbaus und über seine Reisen. Er ist unser BürgerReporter des Monats Oktober. 1.Was kannst du besonders gut, was nicht so? Alles Handwerkliche rund ums Bauen liegt mir. Lösungen für Probleme zu finden und umzusetzen ist mein Ding. Ich habe in jungen Jahren ein Mehrfamilienhaus umgebaut und saniert. Alle Arbeiten gingen mir gut...

  • Herne
  • 01.10.18
  •  52
  •  37
Agathe und Heinrich Schlüß

Das Ehe-Erfolgsrezept heißt: Verständnis / Agathe und Heinrich Schlüß sind bald 60 Jahre verheiratet

Zumindest ist das bei Agathe und Heinrich Schlüß aus Obrighoven so: Am 7. Oktober sind sie 60 Jahre verheiratet. Nach alter Tradition wird tags zuvor ein Kranz von der Nachbarschaft aufgehängt. Groß gefeiert wird auch – mit rund 100 Gästen. „Wir sind oft ausgegangen, hatten viele Freunde und Bekannte und immer Verständnis füreinander“, antwortet Agathe Schlüß auf die Frage, wie man es schafft, 60 Jahre miteinander verheiratet zu sein. „Wir hatten ein gemeinsames Hobby, sind alle vierzehn...

  • Hamminkeln
  • 29.09.18

88ER JAHRGANG DER HAUPTSCHULE NORD TRAF SICH

„Hallo, … ähm, wer bist du nochmal?“ hieß es, als sich nach 30 Jahren in der Gaststätte Schepers 19 ehemalige Schüler der Hauptschule Nord, die im Jahre 1988 ihren Abschluss feierten, trafen. Klassenkamerad Michael Reinholt ist eigens für das Stufentreffen, in einer 9stündigen Anreise, mit dem PKW über das Wochenende aus seiner neuen Heimat, Langó in Dänemark, nach Wesel gekommen, er wollte unbedingt dabei sein. Auch die Klassenlehrer Stielow, Kampermann und Püschel, kamen um über die...

  • Wesel
  • 29.09.18
Marcel Sassenberg, Geschäftsleitung FOM Hochschulzentrum Wesel
2 Bilder

Volkskrankheit Depression / Fachvortrag beim Gesundheitsforum der FOM Wesel

Die Weltgesundheitsorganisation prognostiziert, dass bis zum Jahre 2020 die Depression die zweithäufigste Erkrankung sein wird. Im Kreis Wesel erkranken jährlich 30.000 Bürgerinnen und Bürger. Die FOM widmete ihr diesjähriges Gesundheitsforum dieser Volkskrankheit. Seit einigen Jahren veranstalten die FOM Hochschulzentren Duisburg und Wesel das Gesundheitsforum „RundUm Gesund“ und thematisieren in diesem Rahmen Entwicklungen rund um das Thema Gesundheit, sie bringen Experten zum Austausch...

  • Hamminkeln
  • 28.09.18

Wer sah, wie gestern der neunjährige Junge "Am Schwan" mit dem Fahrrad stürzte?

Aus bislang ungeklärter Ursache ist gestern ein neunjähriger Schüler aus Wesel mit seinem Fahrrad gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Der Junge war gegen 13.25 Uhr auf der Straße Am Schwan unterwegs, als er plötzlich mit dem Rad zu Boden ging. Ein Krankenwagen brachte den Neunjährigen in ein Weseler Krankenhaus. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Tel.: 0281 / 107-0.

  • Wesel
  • 28.09.18

Polizei warnt und sucht Zeugen: Zwei Täter bedienen sich unerlaubt an Firmen-Schrott

Am Mittwoch zwischen 14 und 16 Uhr, stahlen zwei Unbekannte Metall von einem Firmengelände an der Straße Daßhorst. Bei dem Auto (amtliches Kennzeichen WES-????) der Diebe handelte es sich um einen weißen oder hellgrauen Pritschenwagen, entweder Mercedes Sprinter oder VW, mit einem Bullenfänger an der Front. Beschreibung der Diebe: Person 1:1,80 bis 1,85 Meter groß, 35 bis 43 Jahre alt, kräftige Statur mit leichtem Bauchansatz, dunkle, etwas längere Haare, bekleidet mit einer Bluejeans und...

  • Wesel
  • 28.09.18

Berufskolleg Wesel beteiligt sich an Paketaktion des Friedensdorfes

Engagierte Menschen des Berufskollegs Wesel und des Second-Hand-Ladens "Kinderkam" in Rheinberg haben sich zusammengeschlossen, um im Rahmen der diesjährigen Paketaktion gemeinsam Kleidung für die Kinder des Oberhausener Friedensdorfes zu sammeln. Susanne Emunds ist Inhaberin des Geschäfts „Kinderkram“ und spendet für die Hilfsaktion einen Teil der Kinderkleidung, die sie in ihrem Second-Hand-Laden anbietet. Die Idee lieferte Freundin Rebecca Plien, die Lehrerin am Weseler Berufskolleg ist....

  • Wesel
  • 27.09.18
8 Bilder

Wesel-Bislich: Demo bei „Baggern ist Bio!“

"Baggern ist Bio!" Unter diesem Slogan lud die Firma Holemans (Niederrheinische Kies- und Sandbaggerei GmbH mit Sitz in Rees) zum Holemans-Symposium 2018 auf einen Hof in Bislich ein. Wie wir seit langem wissen, ist jedoch nicht überall das drin, oder steht dahinter, was drauf steht und so manches eine Mogelpackung ist. Gesetzlich geschützt ist „Bio“ bei Bio-Lebensmitteln, Bio-Siegel und der ökologischen Landwirtschaft. Als Biotope, der Begriff ist eigentlich wertfrei, werden im Allgemeinen...

  • Wesel
  • 27.09.18
  •  6
  •  2
Dank an die Leserinnen und Leser

Danksagung

Als Bürgerreporter möchte ich allen Leserinnen und Lesern des Weselers für ihr Interesse, ihre Zeit und ihre Kommentare danken. Wenn eine Zeitung nur im Zeitungsstapel verschwindet und niemand sie liest, lebt sie nicht.

  • Wesel
  • 27.09.18
  •  1
  •  5
Wasser-Kibaz Team von DLRG und Bäder GmbH

Helfer für das Schulschwimmprojekt „Mathe schützt nicht vor Ertrinken“ gesucht

Städtische Bäder GmbH und DLRG Ortsgruppe Wesel wollen mit einem neuen Schwimmprojekt erreichen, dass künftig mehr Kinder die Grundschule als sichere Schwimmer verlassen Viele Helfer werden gesucht: Für das Schulschwimmprojekt brauchen wir die Hilfe vieler Eltern, Großeltern, Trainer, pensionierte Lehrer, Sporthelfer, oder einfach von Leuten, die Lust haben zu helfen. Bei uns wird keiner ins kalte Wasser geworfen. Alle interessierten Helfer werden vorab durch die DLRG auf ihre Aufgabe...

  • Wesel
  • 27.09.18

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.