745 Unterstützer holen die 555€ nach Bislich - Ein riesiges Danke an euch

Links Jeannine Desoye, Gestalterin des Eis, rechts Isabel Desoye Organisatorin
2Bilder
  • Links Jeannine Desoye, Gestalterin des Eis, rechts Isabel Desoye Organisatorin
  • hochgeladen von Isabel Desoye

Letzte Woche Montag begann die Chance auf 555€ für die Elternselbsthilfe für Menschen mit Behinderung e.V. in Bislich.
Mehrere verzierte Ostereier, die jeweils für eine gemeinnützige Organisation standen, gingen für 8 Tage gegeneinander ins Rennen um eine Spende zu gewinnen. Es begann ein Wettstreit um die meisten Likes auf Facebook.

Es gab Höhen und Tiefen. Wir erhielten am Anfang so viel Unterstützung, dass wir innerhalb von drei Tagen über 300 Likes erreichten. Bis Samstag konnten wir nur von Höhen sprechen. Wir schafften bis dahin einen Abstand von beinahe 200 Stimmen gegenüber den anderen Eiern.
Doch unsere Hoffnung auf die Spende wurde getrübt, als eine andere Organisation aufzuholte. Der Abstand der Likes wurde deutlich kleiner, er lag am Montagmorgen nur noch bei 50 und verringerte sich pro Stunde deutlich.

Es wurde spannend, nervenaufreibend und wir wurden ein wenig panisch.

Als der Abstand unserer Stimmen auf unter 30 ging und wir die Hoffnung langsam aufgaben, wendete sich das Blatt für uns. Plötzlich bekamen wir immer mehr Stimmen.
In den letzten 3 Stunden wurden wir von immer mehr Bislichern, Weselern, Xantenern, Dinslakenern, Freunden und Kollegen unterstützt. Wir knackten die 700 und unser Abstand zu den anderen Eiern wuchs immer weiter.

Um Punkt 16Uhr kam die erlösende E-Mail. Mit 745 Likes hatten wir das Voting gewonnen, ganz offiziell.
Die Dokumente für die Spende konnten abgeholt werden und es wurde ein Foto mit mir und dem Gewinner-Ei gemacht.

Die 555€ gehen nun durch die Unterstützung jedes einzelnen an die Elternselbsthilfe für Menschen mit Behinderung e.V. in Bislich.

Das bedeutet 745 mal Danke, die Freude bei uns allen ist riesig!
Ich bedanke mich insbesondere auch bei allen Lokalkompasslesern, Dirk Bohlen für seine beträchtliche Mithilfe und Jeannine Desoye für die Gestaltung des Eis'.

Die symbolische Spendenübergabe wird voraussichtlich am nächsten Wochenende stattfinden.

Hier der Post zum Spendengewinn

Links Jeannine Desoye, Gestalterin des Eis, rechts Isabel Desoye Organisatorin
Glückliche Gewinnerin mit dem Eulen-Ei
Autor:

Isabel Desoye aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.