„Im Bogen“: Trägerwechsel

Die Trägerschaft der Senioren-Begegnungsstätte „Im Bogen“ in Wesel war bundesweit modellhaft. Sieben Organisationen hatten sich vor 33 Jahren zusammengeschlossen, um als Träger für Weseler Seniorinnen und Senioren eine Begegnungsstätte zu betreiben. Zur Trägergemeinschaft gehörten: Arbeiterwohlfahrt, Caritasverband, Deutsches Rotes Kreuz, Evangelische Kirchengemeinde, Evangelisches Krankenhaus, Marien-Hospital Wesel und Stadt Wesel.

Jetzt berichtete die RP, dass zum Jahreswechsel der Sozialdienst katholischer Frauen die Begegnungsstätte als Träger übernimmt. Noch vor Kurzem wurde durch Sponsoring eine neue Küche eingebaut und das Clubzimmer neu möbliert.

Über die konkreten Hintergründe des für viele Bürgerinnen und Bürger überraschenden Trägerwechsels ist nichts bekannt. Interessant ist die Frage, ob der städtische Haushalt belastet wird?

Nach einer Umbauphase soll die Einrichtung im Frühjahr mit einem Mehrgenerationenangebot neu starten.

Autor:

Neithard Kuhrke aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.