Kindergarten-Cup 2016 - Der Weseler mittendrin!

45Bilder

17 Mannschaften haben sich für die KiGa-Weltmeisterschaften am 11. Juni 2016 im Stadion vom PSV Wesel angemeldet. Jede der teilnehmenden Mannschaften spielt stellvertretend für ein Land:

Kath. KiTa Herz-Jesu (Österreich), Abenteuerland (Dänemark), St. Marien Flüren (Nigeria), DRK-KiGa Dingden (Frankreich), KiTa Sonnenblumenhaus (Finnland), kath. KiTa Arche Noah (Portugal), KiTa St. Nikolaus Bislich (Spanien), ev. KiTa Schepersfeld (Deutschland), KiTa im Mehrgenerationenhaus (Italien), KiTa St. Franziskus (Schweden), Pro Jugend e.V. (Kolumbien), KiTa Mühlenbergkinder (Belgien), Die Sonnenburg (Griechenland), kath. KiTa St. Nikolaus (Schweiz), Lebenshilfe Feldmark (Niederlande), AWO KiGa Mehrhoog (Argentinien) und Lutherhaus (Mexiko).

Nach der Begrüßung und Vorstellung der Mannschaften begannen die äußerst spannenden Spielpartien, die manchen Elternteil und Coach an den Rand eines Nervenzusammenbruchs brachten.

Der Sparkassen-Kindergarten-Cup findet zum 9. Mal statt.
Reinhard Hoffacker: „Unser Ziel war es, Kinder vom Sesselhocken spielerisch an den Fußballsport heranzuführen. Anfangs war das Ziel eine „Fußball- Europameisterschaft“ durchzuführen. Das hat auch gut geklappt. Seit dieses Stadion zur Verfügung steht, führen wir die Veranstaltungen hier durch. Durch die Umzäunung ist es hervorragend für den Spielspaß mit den Kindergartenkindern geeignet. Die Organisation und Unterstützung ist hier hervorragend gegeben und die A-Jugend unterstützt uns hier als Linien- oder Schiedsrichter.“
Bei dieser Veranstaltung gibt es keine Verlierer, sondern nur Sieger. Alle Kinder erhalten nach Abschluss des Turniers einen Ball, eine Urkunde und eine Medaille für die erfolgreiche Teilnahme an dieser Weltmeisterschaft.


Wer seine eigenen Fotos zum Beitrag hochladen möchte, kann sich vorher schnell und kinderleicht hier anmelden!

Autor:

Peter Siebertz aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.