KLEIN, ABER FEIN - WOCHEN-MARKT IN BLUMENKAMP

Frisches Obst und Gemüse, gern gekauft.
6Bilder
  • Frisches Obst und Gemüse, gern gekauft.
  • hochgeladen von Peter Reiss

Nachdem 2008 das letzte Lebensmittelgeschäft im Stadtteil Blumenkamp die Ladentür dauerhaft geschlossen hatte, erkannten die Anlieger sehr rasch, wie wichtig die tägliche Versorgung mit frischen Nahrungsmitteln hier fehlte. Dass unter anderem Brotladen, Schreibwaren, Drogeriemarkt, Geschenkeartikel, Apotheke, Banken und ärztliche Versorgung alleine nicht genügen, wurde jedem Blumenkämper schnell klar. Am 12. August 2009 kam ein kleine Erleichterung für die Stadtteilbürger. Bei Dauerregen wurde zum ersten Mal an der Hamminkelner Landstraße in der Mitte des Ortsteils ein bäuerlicher Frischemarkt für die Nachmittagsstunden eines jeden Mittwochs aufgebaut. Der Dauerregen an diesem Eröffnungstag war kein schlechtes Omen, im Gegenteil er brachte den Händlern Segen. Denn auch Heute nach 21 Monaten wird der Markt mit seinen Frischeerzeugnissen gerne besucht. Leider kann dieser Markt nicht alle Bedürfnisse der Verbraucher stillen, doch ist es für viele Bürger eine kleine Erleichterung mit frischem Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch vor der Haustüre bedient zu werden. Natürlich fehlen auch Blumen für Haus und Garten nicht im Angebot der Marktbeschicker.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen