Leben in Schepersfeld

Das Zukunftsprojekt Schepersfeld trifft sich zum „Schepersfelder Stammtisch“ in der Gastronomie Krumme (im Keller), Schepersweg. Jede Schepersfelder Bürgerin und jeder Bürger ist eingeladen, sich zu beteiligen und einzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Beteiligung junger Menschen ist ausdrücklich erwünscht. Sie sind die Zukunft.

Beim Stammtisch haben die Teilnehmer*innen die Möglichkeit, ihre Ideen, Wünsche und Beschwerden zur Stadtteilentwicklung mitzuteilen und darüber zu diskutieren, um den Stadtteil lebenswerter zu machen.
Wolfgang Lingk (CDU) [angefragt] wird über den Besuch in der InnovationCity Modellstadt Bottrop berichten. Ein weiterer Punkt könnte die Verkehrssituation im Stadtteil sowie der Nahverkehr durch Schepersfeld sein.

Wie Moderator Neithard Kuhrke mitteilt, wird für verschiedene organisatorische Aufgaben noch Verstärkung gesucht (z.B. für Fotodokumentationen zur Begleitung der Stadtteilentwicklung, Reporter für die Stadtteilzeitung oder der Internetseite, ein Team für Events [Stadtteilfest u.a.]).
Der Moderator versucht die Interessen zu bündeln und auszugleichen, aktiv werden müssen die Bürgerinnen und Bürger selber. Deshalb engagieren sie sich in ihrem Stadtteilprojekt Schepersfeld, so wird die Aufmerksamkeit nicht gestreut. Die Zukunft beginnt heute!

Der Stammtisch trifft sich am

Donnerstag, 13. September 2018 um 18 Uhr

bei Gastronomie Krumme (im Schepersfeld-Center/Leo’s)
Schepersweg 73, Wesel-Schepersfeld.

Autor:

Neithard Kuhrke aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen