Schulentlassung vor 40 Jahren

Ihr erstes Klassentreffen nach 40 Jahren Entlassung aus der Hauptschule Nord in Wesel hat 19 von ehemals 30 Schülern zum Rätseln veranlasst. Wer ist dieser oder wer ist jene? Schnell war bei allen die alte Vertrautheit zurück. Fast alle wohnen in Wesel und Umgebung, manche sogar seit Jahren nah beieinander, ohne davon gewusst zu haben. An einen Streich erinnern sich alle gut: eine geworfene Stinkbombe. Der Übeltäter wurde nicht verpetzt, obwohl sie alle eine Stunde im Gestank ausharren mussten. Auch gut in Erinnerung ist die „Landvermessung“ mit dem Mathelehrer. In freier Natur wurde unter anderem gelehrt zu bemessen, wie breit der Rhein ist. Viel davon hängengeblieben ist bei keinem von ihnen. Körperliche Züchtigung war damals oft vorgekommen. So gab es einen Lehrer, der vor einer Bestrafung zur Wahl stellte: „Ritterschlag (eine Watschen) oder zwei Seiten Strafarbeit?“ Angelika Gregorio hat das gelungene Treffen organisiert. Ein nächstes Treffen ist in fünf Jahren gemeinsam mit den Parallelklassen vorgesehen.

Autor:

Jutta Kiefer aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.