Unternehmer-für-Wesel Charity Party

vlnr: Jan Ridder, Andrea Bortenlänger, Sven Komp, Sabine Ostrop, vorne Horst Maiss, hinten Lukas Tekath, Marvin Feldmann, Ralph Schonrock, Ralf Rohmann, Christian März,
  • vlnr: Jan Ridder, Andrea Bortenlänger, Sven Komp, Sabine Ostrop, vorne Horst Maiss, hinten Lukas Tekath, Marvin Feldmann, Ralph Schonrock, Ralf Rohmann, Christian März,
  • hochgeladen von Jutta Kiefer

Die Unternehmer für Wesel – Autohaus Bortenlänger, Transport und Logistik Richter, RTS Rechtsanwälte Rohmann Tekath, Sobirey, Edeka Komp, Neuenhoff Karosserie und Lack, Modehaus Mensing, DMS Ridder, SLD Sound Light & Design Wesel - laden zu ihrer sechsten Charity-Party am 10. November ab 19 Uhr ins Autohaus Bortenlänger ein.

Sie wollen außerhalb geschäftlicher Verpflichtungen in lockerer Atmosphäre Kontakte pflegen, neue knüpfen, feiern und ganz nebenbei noch was Gutes tun, ein Anspruch, „der sich bewährt hat“ weiß Andrea Bortenlänger vom gleichnamigen Autohaus.

Ab 19 Uhr wird Karikaturist Ralf Conrad die Gäste porträtieren, ab 21 Uhr versorgt die „Cocktailambulanz“ von Andrea Beuscher die Gäste mit leckeren Cocktails – Cocktails sind nicht im Eintrittspreis enthalten.
Die Weseler A-Village-Voice Band spielt Songs „From Broadway to Brazil“ und ab 22 Uhr sorgt DJ Höpken für Musik.
Karten für den Abend kosten 35 Euro und sind im Autohaus Bortenlänger zu bekommen.

Sabine Ostrop vom Modehaus Mensing weiß, dass das inzwischen entstandene Netzwerk zwar gut ist, doch alle seien nie zu erreichen, insbesondere Neu-Unternehmer, die jedoch ebenfalls herzlich geladen sind und kommen sollen.

Der Gesamterlös des Abends aus Spenden und Reinerlös der Eintrittsgelder wird mit Sicherheit wieder einen ordentlichen Betrag generieren, der in diesem Jahr der Weseler Tafel zugutekommen wird. Deren 1. Vorsitzender Horst Maiss „war begeistert“ als er erfuhr, dass die Tafel Begünstigte sein wird.
Der Verein braucht dringend neue Kühl- und Gefriergeräte und der Kühlraum braucht eine Grundsanierung. Letztendlich können so die Energiekosten von etwa 350 Euro im Monat halbiert werden. Die Weseler Tafel versorgt 250 registrierte und mit Familie 780 Bedürftige pro Woche.

Weitere Informationen gibt es unter http;//www.unternehmerfuerwesel.de sowie www.facebook.com/unternehmerfuerwesel

Autor:

Jutta Kiefer aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen