Werbegemeinschaft Wesel zieht positive Bilanz

Der Vorstand der Werbegeminschaft Wesel (v.l.n.r: Wilhelm Wink, Thomas Brocker, Astridt Vogell, Phillipe Tenhaeff, Mike Steinhauf, Sabine Ostrop
  • Der Vorstand der Werbegeminschaft Wesel (v.l.n.r: Wilhelm Wink, Thomas Brocker, Astridt Vogell, Phillipe Tenhaeff, Mike Steinhauf, Sabine Ostrop
  • hochgeladen von Niklas Kügler

Wie ein Magnet zog die Stadt Wesel mit ihren vielfältigen Veranstaltungen im Jahr 2013 die Besucher an.

Das belegt nicht nur die eingeführte Messung der Passantenfrequenz in der Fußgängerzone. Die verzeichnet laut der Werbegemeinschaft Wesel ein Plus von 4 Prozent. Somit befindet sich Wesel in den Top 5 der meist frequentierten Städten mit unter 100.000 Einwohnern.
Zu diesem Erfolg tragen maßgeblich erfolgreiche Veranstaltungen bei.
Die Weseler Kulturnacht, das Hanse-Fest oder erst vor Kurzem: Das 9. „Wesel erleben“. Auf letztere Veranstaltung wurde aufgrund des Themenbereichs „Sylt“ sogar die Sylter Marketinggruppe aufmerksam und positionierte dort Ihre Werbung.
Mehr Werbung soll auch für den nächsten Weseler Winter und seinen Nikolausmarkt gemacht werden. Der eigentlich sehr anheimelnde Markt sucht noch weitere Anmeldungen aus dem Einzelhandel, so Phillipe Tenhaeff,
der 1. Vorsitzende der Werbegemeinschaft Wesel.
Schnellstmöglich eingeführt werden, soll der schon angedachte „Wesel-Gutschein“. Mindestens 20 eingebundene Händler würden hinsichtlich Neukundengewinnung diesen allgemein gültigen Gutschein akzeptieren.

Autor:

Niklas Kügler aus Hünxe-Drevenack

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.