Willkommen im Leben, kleine Aurora: 1000. Baby im Marien-Hospital Wesel geboren

Die Familie und das Ärzteteam freuen sich!

Ein freudiges Ereignis für Eltern und Krankenhaus gleichermaßen: Aurora ist das 1000. Baby, das in diesem Jahr im Marien-Hospital geboren wurde.

Fit und munter erblickte das Mädchen am 17. Oktober das Licht der Welt – 48 Zentimeter lang und 2390 Gramm schwer. Auch Mutter Loreta Gjergji ist wohlauf. Sie, Vater Ernest und die beiden Brüder Renato und Giulio sind mächtig stolz auf den Familienzuwachs.
„Wir freuen uns, bereits jetzt das 1000. neugeborene Kind bei uns begrüßen zu dürfen“, sagt Prof. Dr. Stephan Böhmer, Chefarzt der Frauenklinik im Marien-Hospital. Gemeinsam mit Krankenhaus-Geschäftsführer Johannes Hartmann sowie Ärzten, Pflegern und Hebammen, die Aurora auf die Welt geholfen haben, gratulierte er der Familie aus Wesel.
Neue Höchstmarke im Blick

So schnell wie 2018 wurde die 1000er-Marke noch nie geknackt. Im vergangenen Jahr dauerte es bis Ende November, ehe es soweit war. Prof. Böhmer rechnet bis Jahresende mit 1250 Geburten – das wäre eine neue Höchstzahl. Der Chefarzt wertet dies als Bestätigung für die Arbeit des gesamten geburtshilflichen Teams einschließlich des Perinatalzentrums. „Die hohe Anzahl der Eltern, die sich bewusst für das Marien-Hospital entscheiden, zeigt uns, dass wir mit unserem Konzept auf dem richtigen Weg sind“, sagt er. Dabei steht die umfassende medizinische und persönliche Betreuung der Neugeborenen und ihrer Eltern im Mittelpunkt – vor, während und auch nach der Entbindung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen