Jubiläums-Konzert am Sonntag, 30. Juni, um 17 Uhr in der Feldmarker Friedenskirche
140 Jahre MGV Sängerbund Lackhausen

Sein 140-jähriges Jubiläum feiert Wesels ältester Männergesangverein, der MGV „Sängerbund“ Lackhausen 1879.
Diesen runden Geburtstag nehmen die Sänger zum Anlass alle Freunde des Chorgesanges zu einem Konzert am Sonntag, 30. Juni, um 17 Uhr in die Friedenskirche der evangelische Kirchengemeinde Wesel auf dem Feldmarker Marktplatz ganz herzlichst einzuladen. Zum Motto wurde das Lied von Reinhard Mey „So viele Sommer …..“ (140 Jahre MGV Lackhausen) auserwählt.
3Bilder
  • Sein 140-jähriges Jubiläum feiert Wesels ältester Männergesangverein, der MGV „Sängerbund“ Lackhausen 1879.
    Diesen runden Geburtstag nehmen die Sänger zum Anlass alle Freunde des Chorgesanges zu einem Konzert am Sonntag, 30. Juni, um 17 Uhr in die Friedenskirche der evangelische Kirchengemeinde Wesel auf dem Feldmarker Marktplatz ganz herzlichst einzuladen. Zum Motto wurde das Lied von Reinhard Mey „So viele Sommer …..“ (140 Jahre MGV Lackhausen) auserwählt.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Sein 140-jähriges Jubiläum feiert Wesels ältester Männergesangverein, der MGV „Sängerbund“ Lackhausen 1879.
Diesen runden Geburtstag nehmen die Sänger zum Anlass alle Freunde des Chorgesanges zu einem Konzert am Sonntag, 30. Juni, um 17 Uhr in die Friedenskirche der evangelische Kirchengemeinde Wesel auf dem Feldmarker Marktplatz ganz herzlichst einzuladen. Zum Motto wurde das Lied von Reinhard Mey „So viele Sommer …..“ (140 Jahre MGV Lackhausen) auserwählt.

Weitere Mitwirkende

Weitere Mitwirkende sind der Kirchenchor „an der Friedenskirche“ unter der Leitung von Renate Jarek-Stopyra, die auch die Orgel spielt und am Klavier begleiten wird. Gesungen werden Volks-, Heimat-, geistige sowie Kirchenlieder. "Einige Melodien werden wir gemeinsam mit dem Kirchenchor anstimmen, wobei auch unsere Konzertbesucher teils einbezogen werden.", kündigt Hans van Schwamen an, der zuständig für die Medienarbeit ist.
"Die musikalische Gesamtleitung obliegt Bodo Schüller (Chorleiter des MGV). Der Eintritt ist frei, um eine Spende nach dem Konzert wird gebeten. Diese wird dem Pfarrer der Friedenskirche Wesel Feldmark für soziale Aufgaben übergeben.", heißt es weiter.

Mitsänger willkommen

Interessierte Mitsänger, die gerne dem Chor beitreten möchten, sind willkommen. Eine unverbindliche Übungsstunde findet wöchentlich dienstags von 17.30 bis 19.15 Uhr in der Gaststätte Feldmarker Eck (Holzweg 34) statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen