224-seitige Kulturperle von der Historischen Vereinigung: Neue Details aus Wesels Geschichte

Diese Collage haben wir aus mehreren Scans zusammengesetzt.
16Bilder
  • Diese Collage haben wir aus mehreren Scans zusammengesetzt.
  • hochgeladen von Dirk Bohlen

Wer dachte, dass die historischen Schilderungen über die Stadt Wesel ausgeschöpft sind, der hat sich getäuscht. Hermann Knüfer, Manfred Krück und Werner Köhler, die drei Köpfe der Historischen Vereinigung Wesel, dokumentieren eindrucksvoll, dass es noch jede Menge Wissenswertes zu lesen gibt.

Pünktlich zum Stadtjubiläum (775 Jahre!) präsentiert der Verein den druckfrischen Band "Wesel und der untere Niederrhein - Beiträge zur Rheinischen Geschichte. Ein rundes Dutzend Autoren beleuchtet diverse Themen vom 16. Jahrhundert bis in die Zeit des Zweiten Weltkriegs.

So schildert Irmgard Hantsche einleitend die "Bedeutung der Festung Schenkenschanz im niederländisch-spanischen Krieg (1568-1648)". Und Winfried Evertz erklärt abschließend, "Wie die Stadt Wesel zun ihrem Namen kam". Die anderen Schreiber heißen Peter Bruns, Albrecht Holthuis, Volker Kocks, Werner Köhler, Utta Angelika Landau, Helmut Langhoff, Claus-Dieter Richter-Kraneis, Dr. Martin Wilhelm Roelen, Josef Vogt und Günter Warthuysen.

Ob dieser Ein echtes Geschichtsbonbon, ein Muss für Heimatinteressierte, eine Perle der Historiendokumentation, ein kulturelles Highlight mit Ortsbezug - denn viele Weselaner werden sich oder Teile ihrer Familiengeschichte in dem Band wiederfinden.

Das Buch 224 Seiten (Auflage: 350 Stück) und ist für 19,80 Euro in der Stadtinformation am Großen Markt, im Preußen-Museum, im Schillmuseum und im örtlichen Buchhandel erhältlich.

Alle Fotos sind via Scan dem Buch entnommen.
Das Foto der Rheinbrücke stammt von Ekkehart Malz.

Autor:

Dirk Bohlen aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.