Die Vorstände der Kreischöre sammelten sich zur Frühjahrstagung des SÄNGERKREISES WESEL, im "Gasthaus für Chöre" bei Schepers!

6Bilder

Am 02. 03. 2013 um 15.00 Uhr fand wie schon vorher hier angekündigt, die Jahreshauptversammlung des Sängerkreises Wesel im Saal Schepers/ Wesel Obrighoven statt.
Zur Einstimmung sang der MGV Obrighoven 1913, anlässlich seines 100 jährigen
Bestehens unter der Chorleiterin Frau Limberg, zwei schöne Lieder:
1. "Lebe, liebe, lache!
2. Ganz flott, den "Lollypop Song "
Der MGV Obrighoven war auch Ausrichter des Sängertages. Die Männer dieses Chores sorgten für das leibliche Wohl aller Anwesenden.
Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Erika Dicks wurde die fristgerechte Zustellung der Einladungen festgestellt.
Nach allen Eintragungen auf der Telnehmerliste stellte Erika Dicks die Beschlussfähigkeit fest. Von z.Zt. 39 Kreischören waren 25 Chöre vertreten.

Nach dem Bericht des Schatzmeisters Reinhard Schmitz und dem Bericht des
Kassenprüfers Thomas Arians vom MC Drevenack, der eine ordungsgemäße Führung der Kasse bestätigte, konnte der Vorstand entlastet werden.
Herr Arians schied turnusgemäß nach 2 Jahren aus, ein neuer Kassenprüfer musste gewählt werden. Dafür stellte sich Wolfgang Paul vom MGV Schermbeck zur Verfügung, er wurde einstimmig gewählt und nahm die Wahl an.
Karl Vasicek, Beisitzer für Ehrungsangelegenheiten appelierte an die Chöre,
Jubilare für die Ehrungen bis zum 30.04. eines jeden Jahres rechtzeitig zu melden. Danach richte sich die Größe des Veranstaltungssaales. Im letzen Jahr platzte der Rathaussaal wegen sehr hoher Nachmeldungen aus allen Nähten.
Das muss aus Sicherheitsgründen vermieden werden.
Wer nach dem 30.04. noch meldet, kann nicht mehr berücksichtigt werden, muss dann bis in das darauf folgende Jahr warten.
In diesem Zusammenhang stellte Erika Dicks den Antrag an die Teilnehmenden, schon nach 10 Jahren ehrenamtlicher Vorstandsarbeit zu ehren, und zwar die ersten Vorstände, dazu gehören: 1. Vorsitzende
1. Kassierer/ Schatzmeister
1. Schriftführer/Geschäftsführer und Presse
1. Notenwart
Die Vertreter der Chöre waren einstimmig dafür.

Rolf Brinkmann, Beisitzer für GEMA Angelegenheiten stellte neue Formulare für die Konzerte- und sonstigen meldepflichtigen Veranstaltungen vor. Die alten Formulare sind ab 2013 nicht mehr gültig.

Erika Dicks berichtete in Vertretung für den an einem wichtigen Lehrgang teilnehmenden Kreischorleiter Hans-Werner Winck über die "Felix", "Toni"
und "Caruso" Verleihungen an die dafür gemeldeten Kindergärten.
"Caruso" heißen ab 2015 die neuen Maskottchen, die den "Felix" ablösen.
Für diese "Caruso" Verleihungen müssen bestimmte Lehrgänge absolviert werden, Herr Winck besucht z.Zt. diesen Lehrgang.
Allerdings müssten die Kindergärten dafür ab dem Jahr 2015 / 150.- € bezahlen. Darüber so Erika Dicks, sei das letze Wort noch nicht gesprochen, das muss billiger werden, sonst meldet sich kein Kindergarten mehr an.
Nun stand noch die große Frage über das 2014 geplante CHORFESTIVAL im Raum. Die Chöre sollen sich bis zur Herbsttagung am 03.11.2013 Gedanken über Ort- und Zeit machen.
Es kamen schon einige Vorschläge: Der " Heubergpark" Wesel,
auch die "RMKS" Sand- und Kiesbaggerei in Friedrichsfeld.
Erika Dicks machte den Vorschlag, auch einmal weiter nördlich das Festival zu gestalten. Evtl. Rees, zur Zeit der "Pumpenkirmes"
ELTEN wurde vorgeschlgen, es muss jedoch noch dort abgeklärt werden, ob es dort überhaupt möglich ist.
BISLICH käme vielleicht auch wieder in Frage, da dort viele Touristen mit der Fähre aus Xanten kämen.

Es gab noch viele Anregungen und Wünsche auf der Tagung, alles konnte zur allgemeinen Zufriedenheit geklärt werden.

Sigrid Schürer/ Geschäftsführerin und Presse SK Wesel

Autor:

Sigrid Schürer geb. Bartmann aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.