Jahreshauptversammlung des Bislicher Kirchenchores
Elisabeth Bruckwilder singt seit 50 Jahren im Sopran

Bild:
Jubilarin Elisabeth Bruckwilder im Kreise ihrer Vorstandskolleginnen. Von links: Antonie Overkamp, Elisabeth Bruckwilder, Rita Wolfertz, Irmgard Ticheloven, Chorleiterin Annegret Walbröhl, Marlies Terlinden
  • Bild:
    Jubilarin Elisabeth Bruckwilder im Kreise ihrer Vorstandskolleginnen. Von links: Antonie Overkamp, Elisabeth Bruckwilder, Rita Wolfertz, Irmgard Ticheloven, Chorleiterin Annegret Walbröhl, Marlies Terlinden
  • Foto: (Foto: G. Hollmann, privat)
  • hochgeladen von Gaby Hollmann

Der wichtigste Programmpunkt auf Jahreshauptversammlung des Bislicher Kirchenchores am vergangenen Wochenende war die Ehrung der Jubilarin Elisabeth Bruckwilder. Seit 50 Jahren singt sie im Sopran des Bislicher Kirchenchores und die Gratulation des Chores kam von Herzen. Denn Elisabeth Bruckwilder ist auch seit vielen Jahren im Vorstand aktiv und immer zur Stelle, wenn man sie braucht. Vorsitzende Irmgard Ticheloven übergab ein Geschenk des Chores und überbrachte die Glückwünsche des Präses und des Bischofs. Chorleiterin Annegret Walbröhl überreichte die Ehrenurkunde des Diözesanverbandes.

In ihrem Jahresrückblick hob Schriftführerin Gabriele Hollmann vor allem die Teilnahme am Katholikentag in Münster hervor und berichtete über den Wechsel in der Chorleitung. Seit April des Jahres leitet Regionalkantorin Annegret Walbröhl den Bislicher Kirchenchor. Die gebürtige Bislicherin, die in jungen Jahren bereits im Bislicher Kirchenchor gesungen hat, begeistert die Sängerinnen und Sänger mit ihrer herzlichen und fröhlichen Art. Um der neuen Chorleiterin in ihrem Zeitmanagement entgegenzukommen hat der Chor beschlossen, die Probenzeit um eine halbe Stunde zu verschieben. Chorproben sind ab sofort jeden Donnerstag von 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr.

Weiterer Programmpunkt der JHV waren die Wahlen: Vorsitzende Irmgard Ticheloven und Kassiererin Elisabeth Bruckwilder wurden für weitere vier Jahre einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Auch die Wiederwahl der Vorstandsmitglieder Rita Wolfertz und Marlies Terlinden sowie der Notenwarte Dorothee Boland und Brigitta Ramms erfolgte einstimmig.

Die nächsten Termine stehen auch schon fest: Der Bislicher Kirchenchor wird gemeinsam mit den Chören aus Bergerfurth und Flüren am 16. Dezember 2018 um 18:00 Uhr einen Evensong in der St. Marien-Kirche Flüren gestalten. Und am 2. Weihnachtstag singt der Chor um 11:00 Uhr im Gottesdienst in St. Johannes Bislich.

Der Chor freut sich übrigens über neue Sängerinnen und Sänger. Herzliche Einladung, einmal unverbindlich eine Probe zu besuchen und Chor und Chorleiterin kennenzulernen. Probe: donnerstags, 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Pfarrheim Bislich, In den Plenken 1 (über dem Kindergarten).  Nähere Infos gib es auf der Internet-Seite des Chores unter www.bislicherkirchenchor.de

Autor:

Gaby Hollmann aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.