SpardaLeuchtfeuer 2020
Jetzt für Sportvereine in Wesel einsetzen

2Bilder

 „Wir fördern Sportvereine in der Region“ – so lautet das Motto des SpardaLeuchtfeuers. Seit Mitte September können alle, die sich für die heimischen Sportvereine einsetzen wollen, das Ziel des Online-Wettbewerbs unterstützen. Unter www.spardaleuchtfeuer.de ist es bis zum 8. Oktober 2020, 16 Uhr möglich, kostenlos Stimmen für den Lieblingsverein abzugeben. Die Auswahl ist groß: Dieses Jahr nehmen sieben Vereine aus Wesel und Umgebung teil.

„Über die Resonanz freuen wir uns in diesen schwierigen Zeiten sehr. Denn 459 Vereinsbewerbungen für unser gesamtes Kerngeschäftsgebiet liegen wir über dem Vorjahresniveau“, erklärt Jens Schulz, Filialleiter der Sparda-Bank in Wesel.


Viel Engagement, mehr Digitalisierung

Die Bewerber stellen sich auf der Webseite vor und beantworten dort die Frage, wie ihr Verein auf die Corona-Pandemie reagiert. Dabei wird schon jetzt deutlich, wie kreativ und engagiert viele Sportvereine mit den Herausforderungen umgehen. Vor allem führen die Entwicklungen dazu, die Digitalisierung in den verschiedenen Arbeitsbereichen voranzutreiben. Das reicht von der neuen, hoch modernen Vereinsseite bis hin zu digitalen Bewegungsangeboten. Darüber hinaus geht es auch darum, die individuelle Ansprache nicht zu vergessen – und etwa Mitglieder wieder dazu einzuladen, persönlich an Angeboten teilzunehmen, die allen notwendigen Corona-Schutz- und Hygiene-Anforderungen entsprechen.

Einfach abstimmen

Für dieses Engagement stehen insgesamt 200.000 Euro aus den Reinerträgen des Gewinnsparvereins bei der Sparda-Bank West zur Verfügung. 50.000 Euro werden als regionale Jurypreise vergeben, über das restliche Geld entscheidet die Öffentlichkeit in der Online-Abstimmung: 150.000 Euro sind in Form von 50 Publikumspreisen ausgelobt. Mitmachen ist ganz einfach: Dafür auf der Wettbewerbsseite neben dem Lieblingsverein auf „abstimmen“ klicken und per SMS drei Abstimmcodes erhalten. Damit können die Nutzer 48 Stunden lang bis zu drei Stimmen kostenlos für einen oder mehrere Bewerber abgeben.

Gemeinschaft fördern

„Unser Wettbewerb lebt von dieser Beteiligung“, berichtet Filialleiter Jens Schulz. „Das entspricht unseren genossenschaftlichen Gedanken von Gemeinschaft und Solidarität.“ Er lädt alle Menschen in Wesel ein, sich auf der Wettbewerbsseite umzusehen und für ihre Lieblingsvereine abzustimmen. Jens Schulz: „Gerade jetzt müssen wir uns alle dafür einsetzen, gesellschaftliches Engagement und Miteinander sichtbar zu machen. In Wesel, aber auch in der gesamten Region. Wir freuen uns über jeden, der dieses Anliegen unterstützt.“

Mehr Informationen unter www.spardaleuchtfeuer.de

Autor:

Lokalkompass Kreis Wesel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen