Liebe durchbricht alle Mauern – Symposium zugunsten pflegender Angehöriger

v.l. Charlotte Quick, Sylvia Pasieka, Sabine Weiß, Brigitte Brzeski und Claudia Middendorf.
  • v.l. Charlotte Quick, Sylvia Pasieka, Sabine Weiß, Brigitte Brzeski und Claudia Middendorf.
  • hochgeladen von Ines Wenzel

Unter diesem Motto stand das erste Symposium zugunsten pflegender Angehöriger, das von Sylvia Pasieka ins Leben gerufen wurde. Sie spricht aus Erfahrung, denn schon früh stand sie vor der Aufgabe ihre pflegebedürftige Mutter zu pflegen, da der Vater früh verstarb.

Ihr Herzenswunsch ist in Erfüllung gegangen. Sie möchte ein Zeichen setzen und spricht mit diesem Event für pflegende Angehörige Dank und Anerkennung aus. „Nicht immer ist es möglich in allen Bereichen auf dem aktuellsten Stand zu sein und hier möchte ich gerne die Möglichkeit geben sich zu informieren und auch mit Gleichgesinnten auszutauschen“, sagt sie.

Nicht nur Sylvia Pasieka und Brigitte Brzeski begrüßten die zahlreichen Gäste, auch die prominente Unterstützung von Werner Hansch klang durch den Raum.

Brigitte Brzeski engagiert sich in der Selbsthilfegruppe „Wir pflegen“ – eine Selbsthilfe und Interessenvertretung pflegender Angehöriger NRW e.V.

Zahlreiche Aussteller rund um die Pflege waren vor Ort und gaben bereitwillig Auskunft. Von Prof. Dr. Saft, Ruhr-Universität Bochum, der als Experte auf dem Gebiet von Morbus Huntington die neuesten Erkenntnisse bekannt gab, über Vorträge von Logopädin Jutta Franz-Paul, der Heilpraktikerin Elke Daun oder Stände der Lebenshilfe, der Awo , der Tagespflege Hünxe & Bruckhausen und vielen mehr.

Autor:

Ines Wenzel aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.