Rüstige Rentner radeln rheinab

6Bilder

Der Sonnenschein der letzten Tage und die frühlingshaften Temperaturen lockten die Mitglieder der Rentnergemeinschaft Büderich aus ihren Winterquartieren, und man startete mit einer ersten Radtour in die Freiluftsaison 2011. Zwanzig sportlich interessierte Teilnehmer trafen sich am Büdericher Marktplatz und machten sich mit ihren Fahrrädern auf die Reise. Inzwischen ist auch im Kreise der älteren Herren der Trend zum technischen Doping erkennbar. Immerhin hatten sich seit der letzten Saison acht Teilnehmer für ein Gefährt mit Akku-Unterstützung entschieden. Dennoch ging es weitgehend gemeinsam über den Deich - an Perrich und Werrich vorbei - zum Strandcafe an der Xantener Nordsee. Nach einem gemütlichen Mittagessen, in der Frühlingssonne auf der Terrasse des Cafes, fuhr die Truppe gemeinsam zurück in heimatliche Gefilde. Der erste Ausflug des Jahres wurde allgemein als gelungen betrachtet.

Das nächste Treffen der Gemeinschaft findet mit dem „Seniorennachmittag“ am 29.03. um 15.00 Uhr im Vereinslokal van Geldern statt.

Autor:

Martin Papenheim aus Wesel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.