Büderich im Ausnahmezustand
Schützen ziehen durchs Dorf - für Ehrenpräsident Robert Braem und sein Herzblatt Ursula

60Bilder

Fackelzug zu Ehren der Goldhochzeit des Ehrenpräsidenten

50 Jahre verheiratet sind Robert Braem, Ehrenpräsident der St. Sebastianus Bürgerschützen Bruderschaft 1424 Büderich e V. und seine Frau Ursula.
Um das zu feiern, zogen die Schützenbrüder des Vereins zusammen mit denen der St. Pankratius Bruderschaft Gest am Freitag in einem Fackelzug durchs Dorf. Ausgangspunkte waren das „Alte Stadttor“ und die Marktschänke, von wo aus sich die Vereine nach dem Vorglühen in Bewegung setzten. Vom Markt aus ging es in Richtung Elbestraße, die entsprechend geschmückt war. Begleitet wurden sie vom Tambourkorps Büderich sowie dem Blasorchester Bislich. Auch die Nachbarn hatten am Haus des Jubelpaares gekränzt und warteten auf die Gratulanten.
Die boten mit ihren Fackeln ein tolles Bild in der beginnenden Dämmerung.
Die Schützen und das amtierende Königspaar gratulierten den Jubilaren und überreichten das eine oder andere Geschenk, Blumensträuße und einen großen Frühstückskorb.
Die beiden bedankten sich gerührt. „Es ist immer wieder ein fantastisches Bild“, so Braehm, „die angetretenen Schützen so vor sich zu sehen“.
Natürlich hatten die Gastgeber vorgesorgt, so dass man sich mit zwei, drei nicht unbedingt antialkoholischen Getränken stärken konnte.

Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.